Home news angebot portraits bilder kurse topos Kontakt Links
 
 



   
 

 

Newsarchiv

zu den aktuellen News

9.1.2017 3. swiss Ice Climbing Cup in Malbun FL

Am Samstag, 7.1.2017 konnten wir zusammen mit vielen Helfern vom LAV, und mit Jack, Sam, Remo und Silvan als Routenschrauber einen dritten sehr gut gelungenen 3. swiss cup Wettkampf am Eisturm in Malbun organisieren. Dank den wenigen frostigen Tagen zuvor war es sogar möglich eine Qualiroute ins Eis zu setzten!! Herzliche Gratulation an Sina und Lukas welche jeweils hinter Petra und Xander zweite wurden! Die Rangliste ist als pdf angehängt







4.1.2017 Video von Ursi





1.1.2017 2017





12.12.2016 ROTE FREIHEIT

"Rote Freiheit" ist nicht unbedingt als ideologische Vision gedacht ...aber wennn man auf den Rot Turm steigt und dann die Südwand der Freiheit anhängt weiss man um was es geht. Neu kann man nun in 19 Seillängen von der westlichen Schlucht aus unter dem Roten Turm auf einer teils alpinen Kletterroute den begehrten Gipfel des Rot turm erreichen ...und dann noch richtig gut sportklettern am Fels der Freiheit! Der tolle Dezember 2016 mit dem Hoch Uwe hat uns noch erlaubt diese neue Route fertigzustellen. Thomas





21.11.2016 Sandsteintürme

Einige Tage im November Zeit heisst: In Zürich abends in den nur noch wenige Tage fahrenden City Night Line einsteigen, schlafen und in Bad Schandau morgens aussteigen! Warum steigt die DB mit diesem Angebot auch nur aus? Der Zug ist fast immer voll... Die Türme hier sehen im November kaum Kletterer. Ich war jedenfalls sogar am Sonntag weit und breit allein. Spass macht es aber immer!











15.10.2016 Finale Kletterlager 2016... und Lukas ist Speed SM

Und wieder haben wir viele tolle Finale Routen klettern können! Das Wetter zeigte sich zwar in den letzten Tagen auch von der feuchten und gewitterhaften Seite, überhängendem Fels macht dies aber wenig aus...











12.8.2016 Beste Verhältnisse...!

Das Wetter kann zwar nicht als sehr stabil bezeichnet werden aber die Verhältnisse für Kletter- und Bergtouren könnten an den schönen Tagen nicht besser sein! Gestern am 11. August trotz Ferragosto an der Corda Molla am Monte Disgrazia alleine unterwegs! Eine Traumtour und mit Punta Kennedy Ostgrat ab dem wunderbaren Rifugio Gerli Porro aus in gut 14,5 Stunden bis Preda Rossa eine lange Sache.... Prädikat absolut empfehlenswert. Auch eine Woche im Elbsandstein musste wieder genossen werden. Immer wieder einfach schön und Türme sammeln macht Spass! Thomas























3.6.2016 Bald wachsen Schwimmhäute...

Das unbeständige Wetter lässt wohl nur Frösche und Schnecken still jubeln... Jedenfalls an einige Spätfrühlingsskitouren ist leider nicht mehr zu denken. Dafür ist ja momentan grosser Tunnelboom in der Schweiz, da muss ich in Mastrils auch wieder einmal eines bauen!







16.5.2016 Sizilien Wetterkapriolen und IVBV Meisterschaft

Das Sizilien, zwar im Süden gelegen, wettermässig nicht immer schön und mild sein muss, konnten wir zwischen dem 1. und 8. Mai erfahren. Wind, Gewitter, kühle 12 Grad aber dann auch beste Kletterbedingungen begleiteten unseren Familienausflug an die Hänge des Etna und nach San Vito an die IVBV Klettermeisterschaft.















3.4.2016 Lukas ist Boulder CH-Meister U18!

Einfach ein grosses Bravo an Lukas! Dass er gestern Samstag im B2 in Pratteln den Boulderschweizermeistertitel bei den U18 holen konnte ist einfach super!





31.3.2016 Viel zu warm, viel zu windig...aber dennoch Winter

Ostern lag heuer sehr früh im Kalender und durch die aktuelle Föhnwärme von 20 Grad im Rheintal drängt der Frühling bereits Ende März den Winter weit in die Höhe hinauf, und den Menschen aus dem Kopf. Davor erlebten wir besonders Anfangs März nochmals so einen richtig schönen Schnee und viele traumhafte Skitouren. Es waren aber sicher auch noch nicht die Letzten in der Saison... Thomas







14.2.2016 Wenig aber gute Qualität ...und ein WM Titel!

Das bisher der Winter bei uns nicht wirklich mit Schnee gesegnet wurde lässt sich nicht wegdiskutieren... Wenn man aber im richtigen Moment unterwegs sein konnte war der Pulver aber öfters von allerfeinster Qualität! Wenn dann aber regelmässig der Föhn immer wieder alles verschwinden liess kam dafür das Projekt Modellbahn Kühberg wieder einige Schritte weiter. Ein absolute Superleistung gelang Lukas in Rabenstein an der Ice Climbing Jugend WM. Er gewann in der U19 den Leadwettkampf und wurde Weltmeister!!!! Thomas











24.12.2015 Frohe Festtage!

Wir wünschen allen Freunden und megusta-likers frohe Festtage und einen guten Start ins 2016















9.12.2015 Gartenbahn in Mastrils und Bahnkultur in Manila

Dass ein toller Herbst auch einige schöne Gartenbahnmomente ergibt ist aus den folgenden Filmchen ersichtlich. Dass auf der anderen Seite des Globus die Bahn noch ein anderes Sicherheitskonzept hat ist auf dem eindrücklichen Film aus Manila zu sehen. Lokführer muss dort ein Horrorjob sein!



13.11.2015 Nimbostratus am Gonzen neu eingerichtet

Der Ausbruch der riesigen Schuppe am Ende der 2.Sl in Nimbostratus an der Erzhus-Wand am Gonzen von 2013 machte die schöne Route nur mehr heikel kletterbar. Nun habe ich die Stelle umgebohrt und wieder gesäubert. Nimbostratus ist ab sofort wieder gut kletterbar und immer noch toll! Ein Tip für die Querung zum 3. Bohrhaken der neuen 3. Sl.: tief bleiben...! Der Abstand ist momentan ziemlich weit zum Haken und da werde ich eventuell noch einen dazwischen setzen. Am 25.12.15 alles wieder Rp geklettert. Die "neue 3.Sl" ist aber eher im Bereich 6c+/7a anzusiedeln. Viel Spass Thomas Thomas





5.11.2015 Herbst 2015... goldene Bohrtage im Alpstein

Die markante Kante des Nadlenspitz hoch über dem Fälensee hatte bis 2015 noch nie Kletterer gesehen. Unglaublich aber wahr! Lag es am Zustieg? Richtiges T6 Gelände für Freaks dieser Richtung... oder herrliche Felskletterei wenn man ganz unten startet und etwas den Fels sucht. Einige Grasabschnitte müssen aber doch in Kauf genommen werden. Vier tolle Bohrtage mit Christoph haben nun die Kante in den Fokus der Kletterer gelegt. Gut abgesichert mit Inox Bolts. Kleinere und mittlere Friends müssen aber zwingend an den Klettergurt! Am 10. November 2015 ist mir an einem weiteren wunderbaren Novembertag die komplette erste Rotpunktbegehung auf Anhieb geglückt. Es war aber grosser Einsatz nötig und die Bewertung musste etwas noch oben... Das Fototopo stimmt daher nicht mehr ganz. Das gezeichnete Topo ist aber aktuell. Viel Spass Thomas













24.8.2015 Sina und Lukas Iceclimbing; Croudfunding Projekt

Auf der neuen Hompage von Lukas und Sina findet man aktuell einen Link und einen Film zum Croudfunding Projekt für die Teilnahme an den Eiskletterweltcups 2015/16. www.sinaundlukas.ch
Direkt zum Projekt:www.100-days.net/de/projekt/eiskletterweltcups-2016/project





20.8.2015 Sommer 2015; Das Dauerhoch...

In diesem Sommer konnte man ja kaum eine schlechte Wetterwoche erwischen! Das Problem waren eher die richtig heissen Hüttenzustiege, der tauende Permafrost, die wasserreichen Gletscherbäche, die vielen Blankeispassagen, gesperrte Touren... Für Bergsteiger sind solche Sommer auch nicht nur positiv. Es waren aber natürlich auch viele sehr tolle Bergerlebnisse möglich und von diesen träumen Gäste und ich gleichermassen noch lange! Thomas ...und sonst entstehen Modellbahndioramen für das Projekt Kühberg...































23.4.2015 Ein Familienkletterurlaub in Spanien

Dass es tolle Klettergebiete und viel zu erleben gibt in Spanien ist ja bekannt. Dass wir aber auch so viele tolle Kletterziele erreichen konnten in unseren Ferien ist einfach toll! Montserrat, Siurana, La Mussara, Arboli, Camaressa, Tartareu, Vilanova de Mejà, Riglos.... schlichtweg genial. Ursi, Lukas, Sina, Thomas

























7.4.2015 Ostern 2015: Wo bleiben die Skitourenfahrer?

Wenn der Wetterbericht auf Ostern immer niederschlagsgeladener wird, bekommen alle vollgebuchten Berghütten Telefone mit Absagen ohne Ende. Zum Beispiel waren wir auf der Jamtalhütte an Karfreitag alleine, Angemeldet waren 190 Personen! Mit seriöser Tourenplanung, Zurückhaltung, Umgehungen, Orientierungskenntnissen und viel Erfahrung war aber noch so manches möglich. ...und der Pulver war fast einzigartig! Danke an die SAC Randencrew, dass ihr euch nicht unterkriegen lasst vom "Mainstream". Thomas























30.3.2015 Schnee, Eis, Fels

Das man als Alpenlandbewohner von verschiedensten Lokalklimas dank Höhenunterschieden profitieren kann ist altbekannt aber immer wieder schön! Wolkenlose Aussicht vom hochwinterlichen Ortler... aber auch Grillparty beim klettern in Haldenstein. So geht das! Thomas









9.2.2015 Zwei Top Ten-Plätze für Sina!

Am letzten Freitag und Samstag nahmen Sina und Lukas in Champagny (Frankreich) dem zweitletzten Ice-Climbing Weltcup teil. Fast 100 Teilnehmer aus 25 Nationen kämpften an der stark überhängenden langen Eiswand um gute Plätze. Als jüngste Teilnehmer zeigten Sina und Lukas ganz tolle Leistungen. Lukas beendete den Wettkampf bei einem grossen Teilnehmerfeld (58 TL) als 33. Super Lukas! Sina kletterte in der Quali mitten in die Weltelite (5. Rang)und beendete im Halbfinal ihren Wettkampf als tolle 10. Nebenbei absolvierte sie noch den Speedwettkampf und schaffte sich als einzige Nichtrussin den Einzug in die Viertelfinals. Sie wurde tolle Achte. Zwei Top Ten Plätze in einem Elite-Weltcup, da darst Du voller Zuversicht und Motivation in die nächste Weltcup-Saison 2016 starten Sina. Herzliche Gratulation Euch Beiden! Ihr seid erst 15 und habt noch viel Zeit! Wir wünschen Euch weiterhin ganz viel Freude und Energie in Eis und Fels!! Weiter so....



20.1.2015 Jugendweltmeisterschaft Eisklettern 3 Podestplätze

Erneut ganz tolle Leistungen von Sina und Lukas im Eisklettern.Dieses Jahr mussten die beiden U16 Weltmeister 2014 bei der U19 antreten und starteten gleich wieder voll durch! Bilanz: 2 Vize-WM-Titel im Lead. Am Sonntag setzte Sina mit der Goldmedaille im Speed noch einen oben drauf. Lukas speedete auf den 5. Rang. Herzliche Gratulation!! Am nächsten Wochenende dürfen die Zwei an einem Elite Weltcup teilnehmen, was bestimmt eine sehr eindrückliche Erfahrung sein wird....Weiter so! Euere Begeisterung ist das effizienteste Training um vorwärts zu kommen...



3.1.2015 Ice Climbing Swiss Cup Malbun 3.1.2015

Am Samstag 3.1.2015 fand in Malbun FL der erste Lead- und Speedwettkampf im Rahmen des Ice Climbing Swiss Cups statt. Am supertollen Eisturm, zur Verfügung gestellt vom topmotivierten Teams des LAV um Petra, Silvio, Remo, Thomas, Urs, Andi und vielen andern... und auch mit grosser Hilfe von Ron konnten wir spontan einen tollen Wettkampf durchziehen. Am Morgen mit Sonne, Wärme und einfach toll... am Nachmittag während des Finals mit Regen in Strömen. Die Wettkampftaufe muss ja ordentlich begossen werden :-) Es war einfach schön mit diesem initiativen Team einen spektakulären Wettkampf durchzuführen! Grosses Dankeschön an alle! Ursi und Thomas
Nachfolgend Ranglisten und einige Impressionen











21.12.2014 wo bleibt der Winter?

Das wir als Bergführer nicht ganz so scheeabhängig sind wie die Skigebietbetreiber können wir als Glück bezeichen. Ich hoffe stark auf einen noch kommenden Winter, welcher etwas Geld für das sicher entgehende Weihnachtsgeschäftin die Kassen spühlen wird! Nun, bei uns Mastrilsern läuft dann halt eher Drytooling, Modellbahnbauen und Bilderausstellung für Ursi. Einige gute Pistentage in Saas Fee und in Davos gab es aber dennoch bereits zu geniessen. Thomas

















20.7.2014 Der sporadische Sommer 2014

Bisher ist das stabile Sommerhoch noch ausgeblieben. Gute Berg- und Klettererlebnisse waren aber schon zuhauf möglich. Dass uns unsere Kinder um die Nase klettern ist Tatsache geworden und es macht einfach Spass mit einem motivierten Trupp unterwegs zu sein. Das RZLS Kurz-Lager in Imst war eine wirklich gelungene Sache! Auch Alpine Kletter- und Hochtouren glückten an den Gutwettertagen, so am Lauteraarhorn, am Weisshorn oder auch in der Silvretta. Die Regen- und Schneetage mit der Sektion Piz Sol im Oberaletsch waren aber auch unvergesslich... Weiter so! Thomas































22.6.2014 Speed MYCC in Chur

Unglaublich schnell!!! Lukas knackte gestern die "Fünf-Sekunden" Grenze und speedete gestern in einem packenden Final U16 gegen Roman Sudholz dem Teufel ein Ohr ab. In sagenhaften 4,96 Sekunden flog er auf den 2. Platz U16. Roman war gar um 2 Zehntel schneller!Auch Sina U16 zeigte eine äusserst konstante Leistung und steigerte sich von Lauf zu Lauf. Sie speedete auf den tollen 3. Rang. Dario tat es ihr gleich und durfte sich auch über den 3. Platz freuen. Herzlichen Glückwunsch den Dreien!



6.6.2014 Ursis Art und LGB Gartenbahn am 10. Mai 2014

Von Adrian stammt ein schöner neuer Film der Gartenbahn mit einer Gopro Kamera aufgenommen. Dies anlässlich eines "Spassbahnerausflugs" am RhB 125 Jahre Jubeltag in Landquart. Danke für das gute Video. Thomas



25.5.2014 2 Vizeschweizer-Meister-Titel Genf 2014

Herzliche Gratulation an Sina 2. Rang, Dario 2. Rang und Lukas 5. Rang an der Boulder-Schweizermeisterschaft 2014 in Genf. Ihr konntet Eure tollen Leistungen vom 17. Mai 2014 in Grindelwald bestätigen. Super! War echt toll mit Euch... Ursi



19.5.2014 Tolle Resultate in Grindelwald

Am Mammut Youth Climbing Swiss Cup im Bouldern vom 17.5.2014 in Grindelwald konnten unsere Kinder mal richtig voll aufdrehen! Sina hat die U16 gewonnen und Lukas landete nach der Führung in der Vorrunde auf dem sehr guten dritten Platz. Eine herzliche Gratulation an die beiden und auch an alle anderen Regionalzenter Linthgebiet Sarganserland Kinder welche ebenfalls super boulderten!
www.rzls.ch
und folgenden Link kopieren:
http://www.sac-cas.ch/wettkampfsport/sportklettern/kalender.html
Thomas







12.5.2014 Frühling im Sandstein und zuhause...

Wegen eines Muskelfaserrisses liegen leider die Skier seit einigen Wochen unbenutzt im Keller.... Wenigstens kann man sich aber griffunterstützt an Felsen problemlos fortbewegen. Einige tolle Tage mit Roger im Elbsandstein ergaben 17 Gipfelbucheinträge mehr in der persönlichen Statistik und zuhause war auf der Gartenbahn teils Hochbetrieb! Thomas













22.3.2014 Kletterziel Peloponnes

Im Februar mussten wir dem Winter ein kleines Schnippchen schlagen und die neu eingerichteten Kletterfelsen um Leonidio auf dem Peloponnes kennenlernen. Hier hängt wirklich noch mancher Sinter unberührt in den Wänden. Zwei neue Routen haben wir dazugefügt und wir denken es sollte nicht nur bei diesen beiden bleiben.... See you soon again.... Thomas, Ursi, Sina, Lukas















10.2.2014 Zwei Weltmeistertitel und einmal Silber

Wir gratulieren Sina und Lukas ganz herzlich zu ihren Jugendweltmeister-Titeln im Eisklettern. Am letzten Wochenende 8./9. Februar 2014 fanden in Champagny-en-Vanoise (Frankreich) die zweiten Jugendweltmeisterschaften im Eisklettern statt. Erstmals auch mit einer U16 Kategorie in der noch jungen Geschichte des Jugend-Eiskletterns. Die Schweiz reiste mit 5 Girls und 7 Jungs an und behauptete sich im Teilnehmerfeld aus 7 Nationen (vor allem vielen aus Russland) äusserst stark. Sina gewann die Qualifikation mit zwei Tops vor der Russin Valeria Bogdan die ebenfalls beide Routen topte, aber zeitlich langsamer war. Im Final setzte sich Sina nochmals durch und gewann den ersten U16- WM-Titel. Lukas kletterte zusammen mit vier anderen Athleten auch beide Qualis top. Nach fast vier Stunden Wartezeit in der Isolation, bewältigte er als einziger (U16, U18 weiblich, U21 weiblich) die Finalroute top und sicherte sich hiermit souverän seinen ersten Jugend-WM-Titel vor dem Russen Nikita Likhanov. Am Sonntag fanden dann auch die Speed-Weltmeisterschaften statt in denen die Russen auch bei der Elite eine eigene Liga sind. Beflügelt von seinem Sieg am Samstag speedete Lukas mit einer deutlichen Bestzeit durch die erste Qualifikation. In der zweiten Quali schied er leider aus. Sina sicherte sich im Speed den tollen zweiten Rang, was aber nicht schmerzlos über die Bühne ging. Sie rammte sich während des Wettkampfes den Pickel in den Oberschenkelmuskel, was ziemlich weh tut… Ein weiterer Weltmeister-Titel bei den U18 Damen (Lead) ging an Vivian Labarille, je ein zweiter Rang an Kevin Huser U21 sowie Sebastian Schweizer U18 und ein dritter Platz an Yannick Glatthard U18. Eine schöne Schweizer-Bilanz! Herzliche Gratulation an alle! Drytoolen und Eisklettern ist eine tolle Sache, macht Spass und ist äusserst spektakulär. An der Olympiade in Sochi wurde diese Sportart auch gut vorgestellt. Hut ab Sina und Lukas vor eurem intensiven und motivierten Trainingseinsatz! Ursi Link: http://www.iceclimbingworldcup.org/news-73-UIAA-World-Youth-Championships-in-Champagny-en-Vanoise-bodes-well-for-future-of-sport-.html







23.12.2013 Eis ist heiss

Der Dezember 2013 war sicher einer der besten Früheismonate ever... Leider ist die ganze Pracht unterdessen auf dem üblichen Weg des Wassers Richtung Nordsee. Das Weihnachtstauwetter leistet ganze Arbeit! Es waren aber schon einige lustige Erlebnisse im steilen, gefrorenen Nass und Dreck zu haben und wenn schon kein Skitourenschnee in befriedigendem Mass liegt, dann ist das Steileis die umso optimalere Beschäftigung. Bilder aus dem Val de Bagnes, aus Solis und vom Nussloch Mastrils. Thomas

























26.11.2013 IVBV Klettermeisterschaft in Chamonix

Am Wochenende 22.-24. November 2014 fand in Chamonix die internationale Klettermeisterschaft der Bergführer statt. Ein perfekt organisiertes Fest der Compagnie des Guides und des internationalen Verbands der Bergführerverbände. Es war wie im letzten Jahr in Edinburgh ein sehr kollegialer aber auch spannender und harter Wettkampf mit absoluten Topleistungen. Man klettert hier 16 qualifikationsrouten! Wenn der amtierende Sportklettereuropameister aus Chamonix, Romain Degranges die Routen schraubt und zum Schluss einfach mal so locker die Finalroute "hinaufspaziert" ist dies schon auch beeindruckend! Wir waren als ganze Familie am Start und Sina und Lukas waren im Direktvergleich zu den Grossen sehr erfolgreich. Thomas











17.11.2013 Rangliste 8. Megusta Cup

Die Ranglisten vom 8. Megusta Cup kannst Du hier
herunterladen
Wir bedanken uns bei allen Teilnehmenden für den tollen Wettkampf!
Vielen Dank,
Das OK



13.11.2013 Eisenbahnstimmungen...

Wenn man mal im Herbst etwas mehr Zeit hat...
Die Schweiz ist ein genial funktionierendes System von öffentlichen Verkehrsmitteln. Alles läuft zuverlässig, schnell und bequem. Das Generalabonnement ist der Schlüssel dazu. Dies ist ein Weg zu Land, Leuten und Kulturen und wohl etwas vom allerbesten was dieses Land hervorgebracht hat! Schaue, staune, geniesse... Thomas























12.10.2013 Finale Herbstlager 2013

In der Schweiz gab es Schnee... an der Küste Liguriens warmen Fels und viel Spass. Das Kletterlager des megusta Teams, auch 2013 traditionell an den Felsen um Finale Ligure, war wieder einmal einfach toll. Herzlichen Dank an alle die mit dabei waren! Sina, Lukas, Fabrice, Dario, Noah, Mia, Patrick, Edith, Kasper Ursi und Thomas











27.7.2013 Familienferien....

Der tolle Sommer lässt auch einmal einige schöne Klettertage mit der Familie zu. Herrlich....









20.7.2013 Megusta Lager 2013 in Briancon

Neben Finale ist sicher die Region um Briancon im Haut Val Durance eine unserer Lieblingskletterregionen. Vom 14. bis zum 19.Juli konnten wir, das waren Jonathan, Patrick, Dario, Marlis, Anita, Sina, Lukas, Ursi und Thomas, beste Kletterbedingungen geniessen. Zwar war es teils recht heiss, aber zum Beispiel Rue de Masques ist wirklich ein superschönes Schattengebiet. Herzlichen Dank an alle die dabei waren. Es hat Spass gemacht! Thomas und Ursi











4.7.2013 Alpsteinmarathon

Auf Youtube findet man einen neuen Film zu dieser wunderschönen Route. Begehung vom 2. Juli 2013. Gruss und viel Spass beim betrachten. Thomas
Am 12. Juli haben Christoph und ich nun auch noch eine Speedbegehung des Alpsteinmarathon nachgeliefert. Die 21 Seillängen gehen auch in 3Std. und 3Min. als Seilschaft vom Einstieg bis zum Gipfelkreuz. Dabei bin ich alles Rotpunkt geklettert. Wer ist noch schneller? Thomas





27.6.2013 Vizeschweizermeister Lead

Knapp zwei Wochen nach der Boulder SM, bestätigte Dario seine gute Form und ergatterte sich an der Lead SM in Sottens den Vizeschweizermeistertitel! Super Dario! Jonathan wurde herrvorragender Dritter bei den U14 und Sina überzeugte mit einem super 7. Platz bei den U16 Girls. Auch Lukas Form wird wieder steigen, wir sind sehr überzeugt davon.... Es geht nicht mehr lange und wir klettern an den fantastischen Felsen vom Valle Durance... Ursi und Thomas



11.6.2013 Neuer Schweizermeister bei Megusta

Wir gratulieren Dario ganz herzlich zu seinem Schweizermeister-Titel U12 Herren Bouldern. Eine tolle Leistung Dario, Deine Ruhe, Überlegtheit und speziellen Lösungen der Probleme waren beeindruckend. Weitere Top-Leistungen von Jonathan U14 6. Rang, Sina 8. Rang U16 Damen und Lukas schaffte den guten 10. Platz bei der grossen und starken Kategorie U16. Auch Patrik darf mit seinem 23. Platz zufrieden sein. Wir freun uns mit Euch bald die Felsen im In und Ausland unsicher zu machen..... Ursi und Thomas



3.6.2013 Hochwasser.....

Ein Hochwasserwochenende kann auch eindrücklich sein. In Mastrils gingen sogar die kleinen Bäche andere Wege. Danke an Curdin für die Bilder von der Säge und vom Rösliplatz.
Der Rombach über der Betliserstrasse war auch sehr bedrohlich!









30.5.2013 Gartenbahngeschichten

Auf Youtube kan man nun eine Bildershow mit der Baugeschichte der Gartenbahn um unser Haus anschauen. Auch eine Mitfahrt aus der Führerstandsperspektive bringt die Bahn näher.
Viel Spass!
Thomas

http://www.youtube.com/watch?v=646V-U6pals




24.5.2013 Winter, Winter, Winter....

Auch ein Bergführerkurs braucht anspruchsvolle Verhältnisse. Was aber in den letzten etwa 12Tagen im Berner Oberland herrschte waren sehr harte Bedingungen. Zusammen etwa 1,4m Neuschnee und viel Nebel und kalte Finger... Herzliche Gratulation an alle 27 Aspiranten die das Modul erfolgreich bestanden haben. Einen grossen Dank an alle Klassenlehrer und Teilnehmer. Durch eure gute Gefahreneinschätzung ist dieses anspruchsvolle Modul unfallfrei abgelaufen. Thomas





28.4.2013 Klettern ist einfach schön...

Im Mastrilser Klettergarten Nussloch ist es ohne Laub an den Buchen wunderschön. Der Zugangsweg ist nun etwas besser ausgeholzt und markiert und zwei neue Routen an der Hauptwand unten rechts (5B+ und 5b) sind dazugekommen nach viel Putzarbeit. Eine tolle Familienferienwoche in den Sandsteinblöcken von Fontainebleau war dann aber klar das Frühlingsferienhighlight.











9.4.2013 Der Kletterführer Graubünden ist geboren!

Endlich darf man das Kind in den Händen halten! Es gibt schon ein stolzes Gefühl her, über 4 Jahre Arbeit in den Händen zu halten. Viel Spass im Fels Graubündens mit der neuen Bibel dazu. Zusätzlich ist das Kader des Regiozentrum Linthgebiet-Sarganserland in neuem Dress unterwegs. Es schaut super aus! Thomas





2.4.2013 Osterski

Wer wirklich immer allen undifferenzierten Wetterprophezeiungen Glauben schenkt, hat zum Leidwesen ganz vieler Hüttenwarte seine Buchung über Ostern abgesagt. Dies lies teils Hütten von gebuchten 100 Übernachtungen noch mit 10 Leuten fast alleine auf ihren Vorräten sitzen.... ...aber man muss einfach einmal versuchen und nicht immer alles glauben was die Wetterschmöcker meinen zu wissen. Wir hatten zumindest zweieinhalb schöne und erlebnissreiche Tage in den Hohen Tauern und sind glücklich zurückgekehrt mit dem Gefühl einmalige Touren gemacht zu haben! Thomas mit dem SAC Randen











13.3.2013 +. Regio-Cup 2013 in Dornbirn

12 RZLS/Megusta-Kids haben am letzten Samstag in Dornbirn einen tollen und erfolgreichen Einsatz gezeigt. Bei den ganz Kleinsten kletterten Anita Wachter auf den 5. und Mashaba Brown bei den Jungs auch auf Platz 5. Bei den nächsten Wettkämpfen dürft Ihr in der Kategorie U8 klettern... U12 Mia 7. Platz super Leistung, Dein Trainingseinsatz lohnt sich...Dario topte beide Qualis souverän und hatte im Final die Orientierung verloren, das kennen wir doch gell Lukas... Dario ein sechster Platz ist doch super und wir wissen was für grosses Potential in Dir steckt, das Du bestimmt nächstes Mal abrufen kannst... Anita gratuliere für deinen genialen 6. Platz! Dir sowieso Jonathan zu Deinem 3. Podestplatz. Sina zeigte eine sehr starke Finalleistung und auch bei Dir Sina ist ein Podestplatz nicht sehr weit weg. Marlis (11. Rang) das war echt gut und dass Du sehr sauber kletterst, wissen wir, die Kraft und Ausdauer ist besser zu trainieren... Lukas Du hast eine saubere Vorstellung gezeigt und wir wurden von einigen Seiten auf Deine gute Technik angesprochen..weiter so! Patrick wurde 16 und Nico erreichte in der U18 den 3. Platz. Es war ein schöner Tag mit Euch und es macht Spass mit einer neuen so begeisterten Gruppe ins 2013 zu starten. Danke allen Eltern für die Mithilfe beim Sichern, Motivieren und Fotografieren. Den Verantwortlichen von Dornbirn herzlichen Dank für die gute Organisation. Wir freuen uns auf nächstes Mal Ursi und Stuart



13.3.2013 Megusta.ch hat eine Schwester-Homepage...

www.megusta-art.123website.ch heisst die neue Seite. Auch viele Bilder, einfach etwas anders....



28.2.2013 Pulverträume, Eisraritäten, ... ein fertiges Buch!

Der traumhafte Pulver seit über einer Woche hat sehr viele schönste Abfahrten gebracht und da kann man die Leute welche schon vom Frühling träumen nicht begreifen! Das Eis ist auch endlich dort wo es am Winter hingehört...an die Wasserfälle. Ich konnte sogar den Seerenbachfall klettern, was ein riesiges Erlebnis ist. Sogar der Isengrindfall konnte endlich von Fabian Guntli erstbegangen werden. Gratulation zu dieser Supertour. Nach unendlich vielen Stunden geht morgen die gesamte 560 Buchseiten lange Datei des neuen Kletterführers Graubünden an die Druckerei. In einem Monat sollte das Buch in den Händen der Kletterer liegen und darauf freue ich mich wie ein kleines Kind auf Weihnachten und Geburtstag zusammen. Thomas















7.2.2013 Schöne Winterberge

Winterliche Landschaften verzaubern unsere Bergwelt immer wieder und ich bin jedes mal aufs Neue fasziniert von dieser Pracht. Aber auch urbane Zonen wirken einfach festlicher....!

















1.1.2013 A guats Neus!!

Wir wünschen Euch allen ein "farbiges" glückliches, gesundes und erfolgreiches 2013!! PS: ein kleiner Einblick in Ursis Galerie :)...









14.12.2012 Letzter Rheintal-Cup Dornbirn

Am letzten Samstag fand das traditionelle Nikloklettern, zugleich der letzte Rheintal-Cup, sowie die Gesamtwertung deselben, in der eindrücklichen Halle von Dornbirn statt. Von den Megusta-Kids nahmen 18 Athleten/innen teil.Zugleich das letzte Mal in dieser Besetzung, da einige davon ins RZLS-Kander übertreten. Nebst den super Leistungen, möchten wir auch gerne die gute Stimmung erwähnen, die unter den Megustis herrschte.So nun zu den guten Klettervorstellungen der Kids: U8: 4. Rang Mashaba Brown, 10. Rang Alina Wachter U10: 5. Dario Jost (alles Top!!) Gesamtwertung Rang 2. Bravo Dario!5. Mia Walser toll Mia! U12 3. Jonathan Brown, Gesamt 3. Bravo! 18. Noah, gute Leistung Noah in dieser grossen Kategorie..12. Carina Guntli super Carina... U14 3. Sina, Gesamtzweite eine saubere Vorstellung. 6. Amira, Gesamtvierte..toll Amira! 10. Anita Landolt echt stark geklettert Anita! 14. Leona, super dass Du mitgemacht hast. 3. Lukas, Gesamtzweiter, stärkster schweizer Athlet in deiner Kategorie. 7.Ronny, er hat die Qualirouten souverän getopt!! Gesamt auch Siebter...U16 9. Marlis auch sehr stark geklettert! Nico 4. Cool Nico! 5. Samuel, saubere Vorstellung Samu! 9. Patrick, Dir läuft es immer besser Patrick! Es war wieder einmal ein schöner Tag mit Euch! Danke der Halle K1 für die gute Organisation und dem RZG für die tollen Preise! Danke an Roger, Kaspar, Edith und Familie Wachter für das Betreuen der U8/U10 und für den professionellen Sicherungseinsatz! wir wünschen Euch allen ganz schöne und erholsame Festtage! Und wir freuen uns aufs 2013!! Ursi Thomas Stuart









29.11.2012 Regionalzenter Linthgebiet-Sarganserland

Gestern wurde das neue Regionalzenter Linthgebiet-Sarganserland mit einer erfolgreichen, "speditiven" und auch sehr stimmungsvollen Gründungsversammlung in der Lintharena in Näfels eröffnet. Über den Besuch von Hanspi Sigrist (Swissclimbing SAC Schweiz) haben wir uns sehr gefreut. Er hat uns bei Swiss-Climbing herzlich willkommen geheissen und uns seine Unterstützung und kompetente Beratung beim Trainingswesen angeboten. Danke Hanspi. Die Versammlung verlief reibungslos und der Vorstand wurde einstimmig gewählt. Nach der Versammlung führte der eigentliche Initiant des Regios Ruedi Jenny die Anwesenden durch die neue Halle und zeigte ihnen die tolle Infrastruktur,in der die zukünftigen Athleten/innen trainieren dürfen. Danach führten elf Kinder aus dem Glarnerland, dem Sarganserland und dem Kanton GR ein gelungenes Showklettern vor, bevor es dann zum gemütlichen Teil, dem Apero ging... Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Anwesenden, Präsidenten, Göttis, unseren Unterstützern und nicht zuletzt unseren zukünftigen Athleten für ihren tollen Einsatz bedanken. Unserer besonderer Dank gilt der Spurgruppe für ihr unermüdliches Engagement! Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Euch im neuen Regio. Am nächsten Samstag findet um 10.00 Uhr der erste Sichtungstag des RZLS statt. Der definitive Beginn des Regios ist Anfang Januar 2013. Bis dahin wünschen wir allen eine besinnliche Adventszeit. Die Megustis Ursi Thomas und die Megusta-Kletter-Kids



27.11.2012 Lukas und Sina sind Jugend-Bündnermeister!

Am letzten Samstag fand die 19. Bündnermeisterschaft in der Kletterhalle Serlas in S-chanf(Engadin) statt. Von den Megusta-Kids machten Sina und Lukas als "Einheimische" und Samuel und Amira als Gäste mit.Samuel überzeugte mit einer eindrücklichen Leistung und gewann als "Dienstältester" die Kategorie Jugend männlich. Lukas schlug sich trotz einer Grippe sehr stark und holte sich mit dem zweiten Gesamtrang souverän den Titel. Kaum zu Hause angekommen ging es auf dem direkten Weg ins Bett :).Sina sicherte sich knapp, aber verdient, vor Ursina Baselgia, den Titel bei der weiblichen Kategorie.Amira beeindruckte mit einer überzeugenden Vorstellung und kletterte nach dem Final auf den guten siebten Platz. Amira deine Form ist wieder am ansteigen... Herzlichen Dank an die Organisatoren und auch für die aussergewöhnlich schönen Medaillen und Pokale! Es ist immer wieder eindrücklich durch das von goldenen Lärchen überzogene wunderschöne Engadin zu fahren... Ursi



1.11.2012 Neuer Gartenbahnfilm auf Youtube

Die Ferrovia Bunyola - Gairo im Garten der Bergstrasse 40 in Mastrils wird auch im Winter betrieben...! Im neuen Film "LGB Winter 12" auf Youtube.com findet man dazu viele Impressionen.
Videokanal: "thomasmegusta1"
Gruss und viel Spass beim Isäbähnlä
Thomas



30.10.2012 Cooles Finale Lager 2012

Die Ferien sind vorbei, Finale wieder weit weg und der Schnee nahe... Es war wieder einmal einfach lässig den Herbst am Meer und im perfekten Kalk ausklingen zu lassen. Herzlichen Dank an Ursi für die Organisation und an Ladina, Sina, Melina, Jasmin, Sina, Dario, Lukas und Patrick für euren Einsatz am Fels und die schönen Tage in Italien. Nun kommen aber schon die ersten Winterboten ins Land. Die ersten guten Pulverschwünge konnten auf dem Jungfraujoch schon genossen werden. Thomas







4.10.2012 Der Herbst zieht ins Land

Nach dem tollen Erfolg von Lukas an der Speed SM in Oerlikon ist unser Programm wieder etwas mehr nach der Natur ausgerichtet. Wir sind voller Vorfreude auf die nächste Woche, welche wir schon fast traditionell in Finale Ligure verbringen werden. Leider sind wir aber auch etwas nachdenklich wegen dem tragischen Unfall bei welchem Mario Luginbühl sein Leben lassen musste. Dieses Ereignis zu verarbeiten dauert länger, besonders wenn einem bewusst wird welche Risiken man bisher klar unterschätzt hatte. Ich wünsche allen Freunden und Angehörigen von Mario viel Kraft beim Zurückfinden in das Alltagsleben und erinnere mich sehr gerne an Mario als tollen und zuverlässigen Bergführerkollege. Thomas













30.9.2012 Schweizermeister-Titel Speed

Gestern fand in Oerlikon an der Züspa die letzte Schweizermeisterschaft,in diesem Jahr statt.Über 100 Athleten speedeten die leicht überhängende Route zum Teil in unglaublichem Tempo hoch. Von den Megustas Kids machten Aina, Jonathan, Sina, Lukas,Ronny, Samuel und Patrick mit .Endlich hat es geklappt Lukas!! Wir gratulieren Dir ganz herzlich zu Deinem Schweizermeister-Titel!! Nachdem Du letztes Jahr unglücklich ausrutschtest und den Titel in Griffnähe hattest, hast Du dieses Jahr in einem spannenden Duell gegen den blitzschnellen Roman Sudholz mit 12 Hundertstel Vorsprung gewonnen. Mit diesem Sieg hast Du Dir in der Gesamtwertung auch noch den dritten Rang erkämpft, es fehlten Dir lediglich 5 Punkte zum zweiten Rang. Jonathan speedete auf den guten dritten Rang und wurde damit auch Gesamt-Zweiter in der Swisscup-Wertung der Kategorie U12. Super Jonathan! Auch Sina schaffte es mit einer persönlichen Bestzeit auf den fünften Platz. Auch erreichte sie in der Gesamwertung den guten 5. Rang. Ronny wurde 9. und gesamt sehr guter Sechster. Das ist sehr vielversprechend fürs nächste Jahr Ronny! Aiana wurde 9. und hat noch viel Zeit um noch immer besser zu werden.Patrick erreichte mit seinem 13. Platz auch seine persönliche Bestleistung. Samuel speedete auf den 15. Rang. Dieses Jahr konnten wir einfach nicht so viel Speedtraining absolvieren, wie die letzten Jahre. Die U12 und U14 wurden erst gut zweieinhalb Wochen über die offizielle Speed-Route informiert und trainierten dadurch zum Teil in einer letztjährigen Route. Gerade deshalb bin ich auch sehr zufrieden mit Euren Leistungen! Den Veranstaltern der Speed-SM, ein Dankeschön, das war wie immer cool an der Züspa zu speeden, vor allem nachher an der Messe zu tummeln, macht halt schon Spass...Nun geht es ab in die Herbstferien und wir werden an der ligurischen Küste die schönen scharfen und warmen Felsen geniessen... Ich freue mich!! Ursi



23.9.2012 7. Internationaler Megusta-Cup

Gestern fand in Chur der siebte internationale Megusta-Kids-Cup statt. Von den Megusta-Kids nahmen 21 Girls und Jungs im Alter von 2 Jahren bis 15 Jahren teil. 8 Podestplätze holten sich die Kinder. Vier im Lead und vier im Speed! Eine super Bilanz! Lead Supermini Mädchen: 2. Platz Alina Wachter und 3. Leandra Odermatt. 8. Rea Zinsli (4 jährig) 9. Nives Zinsli (2 jährig). Supermini Knaben: 3. Mashaba Brown. Mini Girls: 7. Anna Reist. Mini Knaben: 6. Dario Jost. Piccolo Mädchen: 9. Aina Langenkamp,11. Julia Wermelinger, 13. Carina Guntli. Piccolo Jungs: 4. Jonathan Brown. Rocky Mädchen: 2. Sina Goetz,8. Amira Künzli, 13. Adriana Leuzinger. Rocky Jungs: 4. Lukas Goetz, 8. Ronny Fürst. Jugend Girls: 9. Jasmin Frangi. Junend Jungs: 6. Nico Eberle, 7. Samuel Eberle, 12. Patrick Wezel. Speed: Mini Mädchen: 9. Anna Reist. Mini Jungs: 1. Dario Jost. Piccolo Mädchen: 9. Aina Langenkamp, 10. Carina Cuntli, 12. Julia Wermelinger. Piccolo Jungs: 5. Jonathan Brown. Rocky Mädchen: 1. Sina Goetz, 3. Amira Künzli, 11. Adriana Leuzinger, 13. Leona Detig. Rocky Jungs: 2. Lukas Goetz (leider beim 2. Durchgang und einer Zeit von 7.1 den Knopf verhauen...), 8. Ronny Fürst. Jugend Girls: super 6. Rang von Jasmin Frangi.Danke, dass ihr so zahlreich mitgemacht habt und uns auch beim Sichern und Rangverlesen so toll mitgeholfen habt. Herzlichen Dank allen Eltern und allen Helfern der anderen Vereinen. Unseren Freunden und der Halle Ap'n Daun, Oli und Lukas für die so wervolle Mithilfe. Das hat alles super geklappt. Es war ein schöner Tag mit vielen eindrücklichen Momenten. Ein super Rahmenprogramm,feines Essen, perfekte Routen, gute Sicherer und Juri, ein heiteres und motiviertes Teilnehmerfeld und eine ausnehmend gute Stimmung! Herzlichen Dank auch unseren Sponsoren! Thomas und Ursi



28.8.2012 3. MYCC in St. Gallen

Erneut sehr gute Leistungen der Megusta-Kinder in St. Gallen. Knapp 100 Kinder/Jugendliche nahmen am zweiten Lead-Wettkampf in der hohen Kletterhalle von St.Gallen teil.Die Megusta-Kids überzeugten mit einigen starken Vorstellungen. Jonathan holte sich am dritten nationalen anlass schon zum dritten Mal die Silbermedaille bei den Jungs U12. Lukas überzeugte mit seinem sauberen und ruhigen Kletterstil und wurde Dritter bei den U14 männlich. Dann gab es noch drei fünfte Plätze (in Grindelwald waren es drei sechste...)Ronny topte souverän beide Qualirouten und landete auf dem herrvorragenden fünften Platz!! Auch Samuel überzeugte mit einem ebenfalls super 5. Rang. Sina kletterte auch auf den 5. Platz und konnte damit ihren dritten Gesamwertuns-Rang verteidigen. Amira kletterte auf Rang 7, Aina wurde 9. und Patrick 19.Es war zum Teil ein richtiges Kopf an Kopf Rennen und es fehlten manchmal nur wenig für einen Podestplatz. So oder so ihr habt alle super gekämpft! Edwin ein herzliches Dankeschön für das Organisieren des Wettkampfes. Ursi und Thomas



31.7.2012 Aostatal Lager war heiss und schöööön

Vom 22. bis zum 28. Juli verbrachten wir unser schon traditionelles Sommerlager in den vielen tollen Gneisfelsen des unteren Aostatals. Das Wetter war zwar fast etwas zu schön und deshalb mussten man zeitweise schon recht früh aus den Betten um nicht die Finger am Fels zu verbrennen. Spass hatten wir aber trotzdem viel und ihr seid eine tolle Gruppe gewesen! Danke an Curdin, Patrick, Lukas, Annalisa, Katharina, Charlotte, Sina, Verena, Nives und Rea dass ihr mit uns zusammen ein so schönes Lager gestaltet habt. Gruss Ursi und Thomas















20.7.2012 Hochtouren, Blumenpracht und Felsgenüsse

Zwar war das Wetter in den letzten vier Wochen eher eine verspätete Aprilvorstellung. Trotzdem erreichten wir die allermeisten Tourenziele und hatten viele schöne Erlebnisse in dieser Zeit. Man musste sich einfach über die Wetterprognosen hinwegsetzen.... und versuchen! Ich wünsche allen weiterhin viel Spass in den Bergen, keine Unfälle und viel Erfolg. Thomas























11.7.2012 Petzen-Climbing-Trophy in Kärnten

Am letzten Donnerstag reisten wir mit dem Zug 9 Stunden nach St. Michael ob Bleiburg. Unser Quartier schlugen wir unmittelbar am wunderschönen Pirkdorfer-See auf. Richtige Ferienstimmung kam auf! Am Freitag genossen wir das Baden im angenehm warmen See und bereiteten uns mental auf den ersten Bewerb in der wunderschönen dünn besiedelten Landschaft von Pirkdorf vor. Bei der Registration wurden wir herzlich und freudig von der Wettkampfleitung begrüsst und es wurde uns mitgeteilt, dass wir die ersten Schweizer seien, die an der Petzen-Climbing-Trophy teilnehmen. Die Freundlichkeit und Offenheit der Leute hier war überwältigend... Um 18.00 startete dann die Speedqulifikation und endete mit einer grossen Überraschung: Lukas qualifizierte sich doch tatsächlich fürs Finale und speedete mit einer eindrücklichen Geschwindigkeit voll in die bulgarische Speedmafia hinein.(4. Rang) Es kamen nur vier Teilnehmer pro Kategorie ins Finale, man musste also Gas geben um bei den grossen Kategorien mitzuhalten. Dario bestätigte sein grosses Talent und erreichte bei den jüngsten den tollen siebten Rang. 1 Sekunde fehlte ihm nur ins Finale. Es muss noch gesagt werden, dass Dario genannt "Teddy" erst seid dem letzten Winter klettert und noch nie Speed geklettert ist. Wir haben alle nicht speed trainiert, da ich mir ehrlich gesgt nicht all zu grosse Chancen ausrechnete. Amira und Sina waren fast genau gleich schnell und erreichten den 11. und 12. Platz. Am Samstag stand dann für die einen Bouldern und für die anderen Lead auf dem Programm: Lukas qualifizierte sich locker für den Final und durfte sich zu Recht grosse Hoffnungen auf einen Podestplatz machen. Aber da geschah es wieder einmal,dass ihm ein völlig unerwarteter Fehler passierte und er schlussendlich Zehnter wurde, was eigentlich ein Top-Resultat ist,aber Luki war absolut nicht zufrieden damit..Aber nichts desto Trotz trat Luki (mit einer gewissen Agression im Bauch) am selben Abend gegen den unglaublich schnellen Bulgaren Petar Ivanov an und war nochmals zwei Sekunden schneller als am Vorabend und erreichte damit am Schluss den sensationellen dritten Rang! Super Lukas! die Stimmung am Speedfinale war grandios und die Leistungen der Speeder ebenso!! Dario boulderte nach einem harzigen Beginn auf den tollen 10. Rang, was auch wieder eine super Leistung war..die Boulders waren echt schwer und anspruchsvoll. Amira boulderte dank einem top auf den guten 15. Rang und Sina erreichte fast alle Zonen und zwei Tops haarscharf nicht, was ihr den 19. Rang einbrachte. Am Sonntag ging es weiter mit Bouldern für Lukas und Lead für Dario, Sina und Amira. Dario topte die erste Qualiroute locker, Sina ebenso mit sieben anderen Girls (tolle Leistung Sina!). Amira scheiterte zwei Züge vor dem Top an der Schlüsselstelle...In der zweiten Qualiroute rutschte Sina völlig unerwartet aus dem Griff und leider war damit die Finalqualifikation aus. Aber ein 10. Schlussrang ist doch eine sehr starke Leistung. Amira konnte sich nochmals steigern in der zweiten Quali und erreichte einen tollen 11. Platz. Dario erging es bei der zweiten Quali nicht mehr so gut und er rutschte auf den 14. Rang zurück. So oder so im Leadklettern konnten alle vier super mithalten und waren voll mit dabei!! Im Bouldern müssen wir uns noch etwas sputen, da hatten wir wirklich nicht so viel zu berichten, aber was noch nicht ist, kann ja noch werden...und schliesslich macht es ja Spass zu üben...Dann gab es noch Gesamtwertungen und die waren auch sehr beachtlich: Lukas 9. Rang, Dario 10. Rang, Amira 11. Rang und Sina 12.Das waren wunderschöne Tage an einem hochstehenden perfekt organisiertem Wettkampf! Ein riesiges Kompliment an die Organisatoren, dass war echt Klasse. Die lockere und freundliche Stimmung am Wettkampf war ebenso beeindruckend. Die drei Tage waren sehr streng und es forderte immer eine lange Präsenzzeit, aber es hat sich trozdem sehr gelohnt, vor allem wegen den grossartigen Eindrücken und der gigantischen Stimmung!! Es war schön mit Euch Kinder. Danke! Ursi



24.6.2012 Schweizermeisterschaft Lead Sottens

Im malerischen Sottens fand am Samstag die SM in der Königsdisziplin Lead statt. Es nahmen über 100 Kinder aus der ganzen Schweiz teil. Am Freitag reisten wir mit dem Zug und den Bikes nach Moudon, wo wir einen feinen Z'Nacht zu uns nahmen, bevor wir mit den Velos die sechs Kilometer und ca. 250 hm nach Sottens fuhren. Eine gute Sache nach dieser langen Zugfahrt. Die Jungs übten dann noch Kunststückchen und grosse Bremsübungen bevor wir dann alle müde ins Bett gingen. Am Morgen gab es ein feines Frühstück bei Frau Dubuis (oder so :-)... bevor es dann zur Sache ging, drehten die einen nochmals eine Runde auf ihrem Bike, um nochmals in der schönen Landschaft die nötige Ruhe für den Wettkampf zu finden...Der Wettkampf war äusserst spannend und sehr lebendig bei einer super Stimmung. Die Megustis kämpften voller Elan und zeigten auch erstaunliche Leistungen. Sina schaffte es doch tatsächlich aufs Podest, obwohl sie wieder einmal an einer Magen-Darmgrippe litt und zwei Tage fast nichts mehr essen konnte..Herzliche Gratulation Sina zu Deinem 3. Rang! Wir hoffen das bringt Dein Selbstvertrauen zurück, Du kannst es Sina!! Dicht gefolgt von Amira, die wirklich nur um Haaresbreite das Podest verpasste und gute Vierte wurde. Dir Amira fehlt es nicht am Glauben an Dich :-) Auch Lukas verpasste das Podest als Vierter nur ganz knapp. Er war nicht ganz zufrieden und hat nun vielleicht etwas mehr Motivation etwas an seiner Kraft zuzulegen? Wir finden ein vierter Rang an einer SM hingegen sehr stark Lukas! Ronny verpasste das Finale um nur einen Rang und belegte den guten neunten Platz. Aina wurde bei den Girls Achte und es freut uns, dass Du bei unserem Team mitmachst Aina! Unseren grösseren Jungs U16 lief es diesmal nicht ganz so optimal wie in Grindelwald... Samuel 15. Rang, Nico 19. Rang und Patrick 21. Der Tag ging schnell zu Ende und die Heimfahrt mit dem Bike zurück nach Moudon war ein Genuss..es ging alles bergab. Es wird nicht das letzte Mal sein, dass wir das Velo mitnehmen... das hat Spass gemacht. Rosmarie vielen Dank für die Reservation der Unterkunft und dem Organisieren des feinen Frühstücks...übrigens unsere Gastgeberin besuchte uns auch noch am Wettkampf... Kinder es hat grossen Spass gemacht mit Euch!! Ursi und Thomas



15.6.2012 SM Bouldern Grindelwald

Leider funktionierte unsere Homepage nicht mehr, wegen irgendwelchen Wartungsarbeiten, deshalb sind die News etwas verspätet. Am letzten Sonntag nahmen 7 motivierte (und unsere zwei Girls aus dem Kanton Aargau)Megusta-Kids an der Boulder SM in Grindelwald teil. Vier davon qualifizierten sich für das Finale und einer ganz knapp nicht. Sina boulderte auf den guten fünften Platz, Amira wurde in der selben Kategorie sehr gute Sechste, Ronny überraschte auch mit dem sechsten Rang und verdrängte Lukas aus dem Final (7. Platz). Samuel überzeugte auch mit einem starken sechsten Rang. Da wir ja ein Team sind und nicht nur einheitliche Bekleidung tragen, versuchten wir es für einmal auch mit einheitlichen Platzierungen... Nico erreichte den 19. Rang und Patrick den 21. Nuria boulderte auf den 25. Platz und Aina wurde Neunte. Es ist das erst Mal seid zwei Jahren, dass an einem MYCC kein Podestplatz herrausschaute, was frühre oder später ja auch einmal vorkommen musste. Ich finde das nicht weiter tragisch, im Gegenteil betrachte ich es als positiv. Man kann nicht immer gewinnen und es ist für Eure Motivation durchaus fördernd einmal nicht zuoberst zu stehen. Im gestrigen Training hat sich diese (neue) Erfahrung schon bestätigt. Wir sind sehr zufrieden mit Euch und Euren Leistungen, ihr habt super gekämpft und Euch gegenseitig toll unterstützt. Euer Einsatz und Eure gegenseitige Kameradschaft ist wirklich top und es macht uns Spass mit Euch zu klettern und zu trainieren! Danke! Ursi Thomas



4.6.2012 Internationaler Kidswettkampf Imst

136 Kinder aus 19 Nationen nahmen am 10. YCCF in Imst teil, in den Kategorien U12 und U14. Die Kinder mussten 6/7 Routen am Samstag und 2/3 am Sonntag klettern in den Schwierigkeiten von 6b bis 7c+/8a. Der Wettkampf fand auf sehr hohem Niveau statt und es war spannend sich einmal auf internationaler Ebene zu messen. Man kann sagen, dass es sich so etwa um ein Kinder Europa-Cup handelte. Die Routen waren lang und zum Teil sehr streng und mussten in vier Minuten geklettert werden.Die vier Megusta-Kids haben in einigen Routen sehr starke Leistungen gezeigt und konnten absolut mithalten, konnten aber ihre Konstanz nicht über alle 9 Routen halten, da ihnen einfach die Puste ausging. Die einen hatten dann auch Malheure und dies ausgerechnet in der einfachsten Route, was dann viele Punkte kostete. Sina kletterte auf den tollen 15. Rang (von fast 40 Teilnehmerinnen), Amira erreichte mit einer sehr guten Leistung den 18. Rang. (beide U14). Lukas plazierte sich auf dem 20. Rang, er vergass einen Express zu klinken, was ihn wertvolle Pukte kostete...Ronny (auch ein Malheur in der selben Route, verhängte sich mit dem Daumen im eigenen Seil bei einem Dynamo, leider weit unten) zeigte ebenfalls einige hervorragende Routen und wurde 26. Es ist noch zu erwähnen, dass Tim Bucher aus Heiligkreuz auf den hervorragenden zweiten Platz kletterte. Bravo Tim! Seine Schwester Melina überzeugte mit einem tollen neunten Rang und Sara Good erreichte in der selben Kategorie einen super 13. Platz. Liebe Amira, lieber Ronny, Sina und Lukas ihr wart echt gut und ich wünsche Euch weiterhin viel Erfolg und vor allem viel Freude beim klettern!! Ursi







25.5.2012 Der Sommer kann kommen!

Seit bald drei Jahren arbeite ich am neuen SAC Kletterführer für Graubünden. Die letzten Topos entstehen gerade und ich freue mich riesig dieses Werk in wenigen Monaten aus der Druckerei in den Händen zu halten!! Judith macht beste Layoutarbeit und ich denke mir, dass es einer der schöneren Kletterführer der Schweiz wird.... Viele Recherchen, dazwischen immer wieder etwas Schneeerlebnisse mit Gästen oder einmal Mallorca, das Bergführerleben ist zwar stressig aber doch schön! Gruss Thomas













12.5.2012 Eidechsli in Chur 3. RT-Cup

Am diesjährigen Eidechsli nahmen 9 Megu-Kids (U10-U14)teil. Die Kletterkids versuchten sich in drei Qualirouten, sowie in einer Halbfinalroute und schlussendlich erreichten die fünf Besten das Finale. Bei den Jungs U10 erreichten doch tatsächlich fünf das Top und mussten nochmals in einem Superfinal antreten. Mit dabei war wieder Dario der schon in Küblis mit einem zweiten Platz brillierte und heute erneut mit einem hervorragendem dritten Rang überzeugte! Super Dario... Bei den Girls U10 kletterte Anna auf den tollen sechsten Platz. Da darfst Du stolz sein Anna..Bei den Mädchen U12 kletterten Aina auf den 8. Rang und Marion auf den 12. Platz, das habt ihr echt gut gemacht..U14 Jungs: Lukas 2. Rang, ein sehr schöner Mammut-Rucksack sein toller Preis!.. Ronny 8. Rang super gekämpft Ronny! U14 Girls: Sina kletterte wieder einmal knapp am Podest vorbei und landete auf dem vierten Platz, damit darfst Du zufrieden sein Sina, Amira erreichte mit zwei anderen den guten sechsten Platz und liegt in der Zwischenwertung immer noch auf dem zweiten Platz, toll Amira! Leona erreichte den 14. Rang und liegt in der Zwischenwertung immer noch im Mittelfeld, mach weiter so Leona. Zu erwähnen ist noch, dass Jonathan Brown bei den U12 auf den super zweiten Platz kletterte. Jonathan schnupperte letzten Dienstag bei uns und es würde uns freuen, wenn er in unser Team kommt. Sein Herz schlägt besonders für das Felsklettern... meines auch Jonathan... Vielen Dank dem BSC für das organisieren dieses schönen Anlasses und auch Danke den Megusta-Eltern die Ihre Kinder unterstützen, wo sie können. Ein langer, aber schöner Tag! Merci! Ursi



16.4.2012 Boulder-Kids-Day in Küblis

Fast 140 Kletterkids nahmen am 2. Rheintalcup am Sonntag in Küblis teil. Der Anlass war schön und sehr kinderfreundlich. Von den Megusta-Kinder waren 12 angemeldet, davon eines krank und eines bockte und bereute es am Schluss doch nicht mitgemacht zu haben. Die anderen zehn waren top motiviert, boulderten und kämpften was das Zeugs hielt. Drei zweite, ein dritter und einige Top Ten Plätze waren die herrvorragende Bilanz! Moskitos Jungs: Dario kam sah und siegte fast. Unser Kletterneuling erstaunte viele mit einer fast unglaublichen Leistung und erreichte doch tatsächlich mit fast dem Punktemaximum den zweiten Platz! Er musste am Schluss in einem Superfinal um den Sieg kämpfen. Er war dermassen überrumpelt, dass dann doch noch etwas Nervosität aufkam.. Er darf hochzufrieden mit seinem 2. Rang sein, liess er doch viele routinierte Cracks hinter sich. Bei den U14 Girls holte sich Sina den zweiten Platz (auch an Sinas Nervenkleid müssen wir noch etwas arbeiten :))Amira verpasste das Podest knapp und brillierte mit einer starken Leistung auf dem vierten Platz. Leona wurde 17. Leona Du bist in der Zwischenwertung auf dem guten 13. Platz, es lohnt sich also bestimmt weiter zu machen... Lukas war bis zum letzten Boulder in Leaderposition und hatte mit dem 16. Boulder die grösseren Probleme, der Laurin hingegen nicht und schnappte damit Lukas mit einer souveränen Begehung den Sieg weg. Trotzdem ein zweiter Rang in einer so grossen Kategorie, ist auch nicht schlecht Lukas! (U14). Ronny kämpfte sich in derselben Kategorie auf den guten sechsten Rang, Corsin besegte Platz 21. Bei den Jungs U16 holte sich Samuel den sehr guten dritten Platz, Nico boulderte auf den 7. Rang und Patrick wurde dreizehnter. Der Anlass war super organisiert und es herrschte eine tolle Atmosphäre. Einzig die Akkustik in der Halle ist etwas scheppernd laut, aber das hat mich wohl mehr gestört, als die vielen fröhlichen Kinder...Mit dem dritten Wettkampf geht es am 12. Mai in Chur weiter, bis dahin wünsche ich Euch viele schöne Trainings und Kletterstunden! Ursi



14.4.2012 Schnee, Skitouren und Pulverschwünge

Über Ostern war das Wetter zumindest im Süden ganz gnädig und der Neuschnee brachte, wenn dann der Nebel nicht gerade alles verhüllte, einige tolle Abfahrten. Die Tour de ciel von St. Niklaus über Turtmannhütte, Tracuit, Ar Pitteta und Mountet, bringt wirklich sehr alpine und spezielle Erlebnisse. Einige tolle Tage im Langtauferstal waren danach ebenfalls von herrlichem Schnee gekrönt! Nun freue ich mich auf einige warme Tage am Fels. Thomas











29.3.2012 1. Rheintalcup nach Winterpause in Dornbirn

13 Megustis haben sich zum Landesjuniorcup in Dornbirn angemeldet. Gestartet sind schlussendlich 12, wovon sich doch 8 fürs Finale qualifizierten. Amira hatte ihren Tag und siegte souverän bei den Girls U14. Sina (von einer hartnäckigen Bauchgrippe geplagt) erkämpfte sich den vierten Rang (U14)und Leona erreichte in der gleichen Kategorie den 14. Rang. Du hast super gekämpft Leona! Lukas wurde hinter einem Deutschen und einem Österreicher als bester Schweizer guter Dritter in der Kategorie U14 Herren. Ronny erreichte nach einer herrvorragenden ersten Qualiroute den guten siebten Rang.Jasmin kletterte bei den Mädels U16 auf den 12. Rang und Nuria wurde 15. U16 Damen.Samuel kletterte knapp am Podest vorbei auf den vierten Rang und Nico wurde nach einer herrvorragenden Qualifikation (2.Rang) schlussendlich 7. (beide U16 Jungs). Patrick erreichte in der selben Kategorie den 15. Platz.Unsere zwei Jüngsten schafften den Einzug ins Finale und wurden am Schluss 7. Aina bei den U12 Mädchen und Anna bei den Mädchen U10 tolle sechste!Anna war sehr stolz auf ihr Diplom! Ihr habt das super gemacht. Es war schön mit Euch und ihr habt das toll gekämpft!! Danke. Ursi







19.2.2012 Eiszeit....

Nach langer Durststrecke, zum Glück wirklich "traumpulverversüsst....", ist es dank der grossen Februarkälte endlich auch für die "Pickelschwinger" ein Superwinter. Dani Benz und Kollegen haben dabei die Chance gut genutzt und einige schöne Linien geklettert welche wirklich nicht oft in Frage kommen. Seerenbach, Schattenbach, Rüfibächli, Katzenbach und Ragnatscherbach sind gute Leistungen! Bravo und Glückwunsch! Am Katzenbach war ich trotz voller Termine auch noch zwischendurch. Eine wirklich lohnende Kletterei und den Zeitpunkt musste man wirklich treffen. Die Erwärmung hat schon vieles wieder auf den Boden der Tatsachen geholt....













23.1.2012 Bouldernight and -day in Chur

Am Samstag 10. März findet im Churer Ap'n Daun die traditionelle Bouldernight statt. Ab 13 Uhr wird bis tief in die Nacht gebouldert was das Zeugs hält. Für die Kinder wurde dieser Anlass auf den Nachmittag ausgedehnt. Megusta.ch ist für diesem Wettkampf organisatorischer Partner des Kletterzentrum Chur. Alle haben die Möglichkeit schöne Preise zu gewinnen, es wird nach einem Plauschmodus gewertet. Anmeldungen und detaillierte Infos zu diesem wirklich tollen Event findet man unter www.kletterhallechur.ch



30.12.2011 Der Winter hat Einzug gehalten

Der Schnee liegt momentan wirklich in schönen Mengen in den Bergen. Es sind bereits sehr lohnende Skitouren möglich, was wir auch schon ausführlich geniessen konnten. Mit dem Eis happert es noch etwas. Nun wird dies wohl aber auch langsam mächtiger. Trotzdem konnten wir am 28.12.11 im Avers viele schöne Meter unter die Pickel nehmen und auch Lukas und Gian hatten ihre helle Freude daran. Unter www.youtube.com/watch?v=9XuiAFgZkJU (Titel:LGB Winter in Graubünden 2011) findet sich übrigens im Youtube.com ein kleines Video welches die Probleme einer Gebirgsbahn in Graubünden zu dieser kalten Zeit aufzeigt... Ich wünsche allen einen guten Rutsch ins neue Jahr. Thomas











14.12.2011 Besonders erfolgreiches 2011!

Nun neigt sich das Jahr bald zu Ende und es war ein sehr erfolgreiches, wie noch nie!17 nationale und 26 regionale Podestplätze, sowie Schweizermeister/Vizeschweizermeistertitel und auch ein offizieller U14 Speed-Schweizerrekord..eine fast unglaubliche Bilanz! Ich möchte hiermit allen Athletinnen und Athleten ganz herzlich gratulieren und mich für Euren grossen Einsatz, Eure Motivation und die grosse Freude und den Spass den Ihr miteinander hattet, bedanken. Auch wenn es mal nicht so rund läuft, werden wir die Freude und die Liebe zum Klettern nicht verlieren. Das gemeinsame Trainieren, das Üben und der Weg dorthin, das sich gemeinsam Freuen, die Freundschaften die entstehen, Trost den wir einander geben, wenn es mal nicht so rund läuft, das Messen nur mit sich selbst, die vielen unvergesslichen Erlebnisse,die Reisen und die gegenseitige Unterstützung und so vieles mehr, das ist unser Weg und ihr habt das wirklich sehr gut verstanden Kinder! Hut ab! Wir wünschen Euch und Euren Eltern, allen Megusta-Kletter-Kids und allen unseren Freunden eine ganz schöne Wehnachtszeit und einen guten Start ins 2012! Ursi Thomas









5.12.2011 9 Podestplätze am Nikoloklettern +RC Gesamtwertung

Über 200 Kinder nahmen am Nikoloklettern (zugleich letzter Rheintal-Cup),davon kletterten 15 Megusta-Kids bravourös und sehr motiviert mit und erkletterten sich 9 Podestplätze und weitere sehr starke Plazierungen. Minikds weiblich: 3. Rang Aina Langenkamp Kinder weiblich: 1. Rang Amira Künzli 7. Rang Adriana Leuzinger 12. Rang Carina Guntli 14. Rang Marion Schnider Kinder männlich: 1. Rang Ronny Fürst Schüler weiblich: 1. Rang Sina Goetz (mit vielen anderen :-) 18. Rang Anna Frick 19. Rang Jasmin Frangi Schüler männlich: 3. Rang Lukas Goetz 15. Rang Livio Benz 16. Rang Patrick Wezel Schüler Toprope: 3. Rang Nuria Langenkamp Jugend männlich: 4. Rang Samuel Eberle 5. Rang Nico Eberle Rheintal Gesamtwertung: 1. Rang Amira Künzli 1. Rang Ronny Fürst 3. Rang Lukas Goetz 5. Rang Sina Goetz 5. Rang Aina Langenkamp 5. Rang Adriana Leuzinger 5. Rang Samuel Eberle 6. Rang Samuel Eberle Wir möchten allen Athleten ganz herzlich zu ihren tollen Leistungen gratulieren, vor allem auch denen die noch fast nie an einem Wettkampf mitgemacht haben und so toll gekämpft haben. Bedanken möchten wir uns auch für die vielen schönen und grosszügigen Preise die die Kinder vom Organisator des Rheintalcups (BSC Marino Bucher) mit nach hause nehmen durften. So konnten sich doch Amira und Ronny über ein nigelnagel neues 40m Seil erfreuen. Danke auch den Kollegen aus Österreich für die Durchführung des Nikolokletterns! Wir wünschen allen schöne Festtage und einen Haufen Schnee!!!











14.11.2011 Bärecup in Sumiswald vom 12.11.2011

Super Leistungen der drei Megusta-Kinder Ronny, Aina und Nuria in Sumiswald. Eigentlich war dieser Wettkampf nicht in unserem Wettkampfkalender. Trotzdem entschieden sich drei Megustis mit ihren Eltern an den Anlass zu reisen und am letzten Bärecup in diesem Jahr teilzunehmen und das mit grossem Erfolg! Ronny JG 2000 überzeugte mit einem herrvorragenden dritten Rang bei den Jungs JG 1998-2000, da liess er doch den einen und anderen Crack hinter sich... Aina holte sich bei den Kids als bestes Mädchen auch den tollen dritten Platz und Nuria wurde bei den U14 Mädels 16. Ihre grössere Schwester Noemi (Regio Nordwest) belegte bei den U16 auch den dritten Platz. Hiermit möchte ich es auch nicht versäumen Nuria und Aina Langenkamp als Neumitglieder bei uns ganz herzlich zu begrüssen!Es freut uns natürlich sehr zwei aufgestellte motivierte Girls mehr in unserem Team zu haben. Nochmals herzliche Gratulation Euch allen, wir finden das toll, dass Ihr auch bereit seid auf eigene Faust Wettkämpfe zu besuchen. Ursi und Thomas



15.10.2011 Finale Kletterlager 2011

Der Winter brach über die Schweiz herein und wir verzogen uns in den warmen Süden. Es war teilweise sogar noch zu heiss um zu klettern.... Unser schon traditionelles Kletterlager in Finale Ligure war auch 2011 ein grosser Plausch. Motivierte Kinder, Superkletterleistungen in wunderschönen Klettergebieten und einfach eine schöne Zeit machen diese Woche immer wieder zu etwas ganz besonderem im Herbst. Vielen Dank an alle die dabei waren! Amira, Adriana, Selina, Martina, Sina, Lukas, Ronny, Kevin, Livio, Nico, Valentin, Dominik, Remo, Willi, Ursi Gruss Thomas









5.10.2011 Schweizermeistertitel und U14 CH Rekord!

Gestern fand die MYCC Speed Schweizermeisterschaft zum zweiten Mal an der grossen Herbstmesse Züspa in ZH-Oerlikon statt. Der letzte nationale Anlass in diesem Jahr.
Die Megusta-Kinder zeigten auch an diesem MYCC eine grossartige Leistung. Die einen hatten Glück und Pech in einem...
Amira Künzli holte sich ganz knapp (zehn Hundertstel) den Schweizermeistertitel U12 vor der starken Sina Zimmermann aus Illnau. Adriana belegte den guten fünften Rang! Ronny verpasste das Podest nur knapp und wurde Vierter U12. Sina U14 belegte zuerst den guten vierten Platz, bekam aber dann die bronzene Auszeichnung, da die Zweitplazierte aus Deutschland kommt. Sina freute sich natürlich sehr über diesen Podestplatz an einer Schweizermeisterschaft. Lukas galt als der grosse Favorit auf den Titel bei den Herren U14, da der schnelle Severin Kähr leider verletzungshalber ausfiel. Lukas wurde dieser Favoritenrolle in der Vorrunde mit einem U14 CH Rekord von 10.60 gerecht. (sieben Hundertstel schneller als Dinitri Vogt letztes Jahr U14) Im Halbfinal stürzte er so unglücklich, dass er nur noch im kleinen Final um den dritten Platz antreten durfte. Diesen gewann er mit grossem Vorsprung. Schlussendlich war er auch über seine schnellste U14 Zeit glücklich. Es muss noch gesagt werden ,dass er ohne seinen Fall auf den zweiten Platz in der Gesamtwertung gerutscht wäre...Samuel belegte in der äusserst starken U16 den 10. Rang.
Nach der CH Meisterschaft wurden auch die Gesamtsieger der sechs MYCC bekanntgegeben und ausgezeichnet. Erfreulich sind die zwei tollen zweiten Plätze der U12 von Ronny und Amira. Adriana erreichte den guten fünften Platz U12! Lukas erreichte den starken 4. Rang bei den Herren U14. Sina verbesserte sich auf den tollen achten Gesamtrang und das trotz ihrer langen Verletzungspause. Livio kletterte auf Rang 18 bei den Jungs U14. Samuel erreichte den guten 12. Platz U16 und Nico wurde 21.
Die Megusta Kids holten doch tatsächlich 16 Podestplätze an diesen sechs Swisscups und dürfen damit wirklich mehr als zufrieden sein. Ich bin schon etwas stolz auf Euch und möchte Euch ganz herzlich gratulieren!! Ursi und Thomas





27.9.2011 6. Megusta-Kids-Cup vom 24. Sept.2011

Der Megusta-Kids-Cup vom letzten Samstag gehört nun schon wieder der Vergangenheit an. Wir können wieder auf ein schönes heiteres Kletterfest zurückblicken und danken für die vielen "mehrheitlichen" positiven Reaktionen und die vielen Dankesschreiben von Gross und Klein! Herzlichen Dank allen Helfern und Helferinnen und den Eltern und Betreuern die am Wettkampf sofort eingesprungen sind,wenn Mann/Frau gebraucht wurden. Auch den vielen Kindern, die so motiviert und freudig mitgemacht haben. Besonders danken möchte ich der Halle Ap,n Daun für die excellente und kompetente Zusammenarbeit. Vor allem auch für ihre Flexibilität und ihre motivierende, freundliche Art den Kindern gegenüber ist eine grosse Bereicherung! Es macht Spass mit und bei Euch einen Anlass zu organisieren. Die Megusta-Kids zeigten einen grossartigen Einsatz und boten nicht nur am Wettkampf eine grossartige Darbietung (10 Podestplätze), sondern halfen auch tatkräftig vor und am Wettkampf mit. Auch den vielen Kindern aus all den anderen Vereinen die uns beim Sichern/Juri und bei der Preisverteilung gehofen haben möchte ich herzlich danken! Wir wünschen Euch allen weiterhin einen so goldigen Herbst und hoffen auch Ihr könnt noch einige Meter an den sonnigen Felsen verbringen! Ursi Thomas









25.9.2011 Megusta Cup 2011 Ranglisten


Die Ranglisten vom Megusta Cup 2011 kannst Du hier herunterladen
Speed Schlussresultat PDF Druckversion
Speed Schlussresultat mit Wohnort XLS
Lead Schlussresultat PDF Druckversion
Lead Schlussresultat mit Wohnort XLS



11.9.2011 1x Gold, 3x Silber und U12 Schweizerrekord!

Super Leistungen am gestrigen MYCC-Speed-Swisscup von den Megusta-Kids! Nachdem Amira mit einer bestechenden Überlegenheit bei den Girls U12 zuoberst aufs Podest speedete und erst noch einen neuen Schweizerrekord holte, taten es ihr drei andere nach...Ronny eroberte sich bei den Jungs U12 den tollen 2. Rang. Für eine freudige Überraschung sorgte Sina, die nach einer super Quali ihre Spritzigkeit ankündigte und im Final herrvoragende Zweite wurde.(ich werde sie nun nicht mehr mit "Schnägga" ansprechen dürfen :-)... Lukas rundete das Ergebnis mit seiner bestechenden Form und dem zweiten Rang bei den Jungs U14 ab. Auch Livio schaffte es das erste Mal eine Runde weiter und wurde 14. bei den U14. Samuel eroberte den neunten Rang in der Kategorie U16. Ja Kinder da war selbst ich sprachlos und kann nur sagen: "Herzliche Gratulation Euch allen!!!" Ursi









22.8.2011 Schweizermeisterschaft Lead Niederwangen 2011

Wieder ein Vizeschweizermeistertitel (Amira) und ein toller dritter Rang (Ronny)! Unsere Tradition an jedem Swisscup oder SM mindestens ein Podestplatz zu holen setzt sich fort... So oder so auch wenn es einmal nicht mehr klappt, wir haben immer ein riesen Gaudi und Spass miteinander an diesen Wettkampfwochenenden! U12 Amira 2. Rang, Adriana 6. Rang, Ronny 3.Rang! U14 Sina verpasste um einen Rang(11.) den Einzug ins Final , eine gute Leistung nach ihrer langen Verletzungspause...Lukas wurde guter achter (nach Quali vierter) Livio kletterte auf den 17. Rang. Samu verbesserte sich nach einem knappern Finaleinzug vom zehnten auf den guten siebten Rang, Nico verpasste den Finaleinzug ganz knapp und eroberte sich auf den guten elften Platz. Herzliche Gratulation an Euch Ihr habt das toll gemacht und der drückenden Hitze vor allem am Nachmittag getrotzt. Diese Woche werden wir bestimmt draussen am Fels trainieren, ich freue mich! Danke! Ursi









7.8.2011 Regenwetter und doch tolle Erlebnisse im Sand...

Wenn auch die Wetterphase eine Kompensation des einfach viel zu trockenen und sonnigen Winter und Frühlings darstellt, gute Erlebnisse in den Bergen sind dennoch möglich. Nach tollen Klettereien in den französischen Alpen mit unseren megusta Kindern konnte ich endlich auch einen langen Traum erfüllen und einmal in der Sächsischen Schweiz an den legendären 1106 Sandsteintürmen klettern. Auch wenn die Berge hier nicht wirklich hoch sind, man wird mäuschenklein, wenn man unter den genialen Wänden steht und versucht nachzuvollziehen wie diese Ringe da weit oben in den Fels gekommen sind. Einfach unglaublich, welche mentalen Kletterstärken und -leistungen hier schon vollbracht wurden! Eine tolle Woche in einer Landschaft, welche sicher jeder Kletterer einmal gesehen, erlebt und überlebt haben muss! Danke an Roger und Rita.











31.7.2011 Geniales Kletterlager im Valle Durance

Besonders schöne Klettertage verbrachten wir in der wunderbaren Gegend um Briancon. Wir kletterten an vier verschiedenen Gesteinsarten des Valle Durance. Herrlicher Kalk, bombenfesteser Konglomeratfels, herrliche Mehrseillängen in schönstem Granit von Ailefroide, eine Wanderung zur Glassier Blanc-Hütte, geniale Kletterei an zerfressenem Kalk von Fressiniere und zu guter Letzt tolle Routen am Quarzitfelsen am Mont Baron mit anschliessendem Besuch des Weltcup-Lead in Briancon. Viel zu schnell ging diese herrliche Woche zu Ende. Ein grosses Kompliment an alle teilnehmenden Kinder. Ihr wart so was von freudig motiviert und hilfsbereit ( auch beim Kochen und Haushalten). Es hat total Spass gemacht mit Euch zu klettern und wir werden kaum das letzte Mal im Valle Durance gewesen sein. Danke an: Dominik, Nico, Curdin, Amira, Sina, Lukas und unsere Gäste vom Regio Ost: Katharina und Annalisa Tognong. PS: Ihr seid jederzeit wieder einmal willkommen! Ursi und Thomas







26.6.2011 Megu-Bär hat Megu-Kids toll unterstützt!

Beim dritten MYCC in Sottens (Lead) holte sich Amira bei den Girls U12 mit einer tollen Vorstellung den Sieg. Ronny verpasste bei den Boys den ersten Rang nur ganz knapp und kletterte auf den super zweiten Rang! Adriana wurde ebenfalls bei den U12 gute siebte. Jasmin 15. bei den Mädchen U14, Lukas bei den Jungs guter 9.(plötzlich machte er einen Satz nach links statt nach rechts, niemand weiss warum :-)... Nico verpasste das Final nur ganz knapp und erreichte den 11. Rang bei den U16, Samuel kletterte in der gleichen Kategorie auf den 13. Platz.Es war ein sehr schöner Anlass in einer ebenso schönen Gegend. Das Gecko-Team von Sottens war sehr freundlich und aufgestellt. Sina begleitete uns mit gebrochnem Fuss und einer plötzlich auftretenden massiven Grippe an den Wettkampf, wurde aber von ihren Team-Freundinnen hingebungsvoll gepflegt! Neu begleitete uns unser grosses Maskotchen "Megu-Bär" und meisterte seinen ersten Einsatz mit Bravour! Es waren zwei schöne erlebnissreiche Tage mit Euch und ihr habt Euer Bestes gegeben. Herzliche Gratulation an alle und ein grosses Dankeschön an Fam. Künzli fürs Oragnisieren und fahren. Auch Maria Leuzinger ein herzliches Dankeschön fürs fahren und helfen.



13.6.2011 YCCF Imst Inaternational

Am internationalen YCCF-Event (mehr als 15 Nationen!) nahmen drei Megusta-Kids teil.Eigentlich wäre Sina auch dabei gewesen, sie brach sich aber beim Turnen zwei Stunden vor der Abfahrt nach Imst drei Knochen am Mittelfuss und musste noch am selben Abend operiert werden.Ganz spontan meldete sich Rene Frangi und nahm Jasmin, Ronny und Lukas mit nach Imst. Herzlichen Dank Rene! Am Samstagmorgen wurden die drei dann von den Zürcher Trainern Alex und Fabienne betreut.Auch ihnen vielen Dank! Später fuhren dann Sina und ich auch nach Imst. Sina wollte unbedingt zuschauen.Die drei zeigten gute Leistungen und kämpften sich durch die anspruchsvollen Routen. In Lukas Kategorie waren die Routen am Sonntag so schwer, dass selbst die Vorkletterer (zum Teil Weltcupteilnehmer) mehrere Male reinhängen mussten...Ronny wurde toller 12. in der Kategorie Kinder männlich. Jasmin bei den Schülerinnen weiblich 33. Lukas 27. bei den Schüler männlich. Da wir zuvor fast nicht mehr Lead geklettert sind, weil wir uns für die zwei Boulder-Swisscups vorbereiteten, habt ihr Euch toll durch diese schweren Routen durchgekämpft und bewiesn, dass auch bei einem so grossen internationalen Teilnehmerfeld in Zukunft mit Euch zu rechnen ist... Herzliche Gratulation den Dreien!! Sina ein Kompliment und Anerkennung, dass sie kurz nach einer Operation die Reise auf sich genommen hat, um bei Ihrem Team dabei zu sein. Ganz gute und schnelle Besserung Sina!Auch Alina Ring herzliche Gratulation zu ihrem tollen vierten Rang. Ursi



6.6.2011 Megusta.ch Teambekleidung

Endlich! Nach langer Arbeit und viel, viel organisieren haben wir heute zum ersten mal unsere neue Teambekleidung anziehen können. Es fehlt nur noch die Mütze. Die knalligen Hosen, die schön gestaltete Jacke und das T-Shirt geben ein super Gesamtbild. Sicher in Zukunft ein toller Blickfang besonders an Wettkämpfen! ...und dies auch wie schon so oft hoffentlich auch wieder auf dem Podest! Herzlichen Dank an unsere Sponsoren, welche diese Teambekleidung erst ermöglicht haben: Kletterzentrum Ap'n Daun Chur, Wölpert Baustoffhandel Neu Ulm, Bank Linth, Schreinerei Leuzinger Weite, Reisebüro Tödi Sargans, buy to sell Kassen- und Ausschanksysteme Malans, toppharm Apotheke Schaan, Medizinisches Zentrum Bad Ragaz, und unserer Designerin Judith Wälti. Wenn alle rund 40 Teammitglieder mit den Kleidern ausgerüstet sind steht dann sicher ein passender Fototermin an.











6.6.2011 Eindrückliche Leistung am Swisscup in Grindelwald

Sieben Megusta-Kids kämpften gestern am Swisscup in Grindelwald, an den schweren Bouldern mit schönen Erfolgen. 5 qualifizierten sich für den Final. U12 Mädchen: Adriana erreichte mit kämpferischem Einsatz den 5. Platz, Amira wurde 6. Ronny (U12) schlüpfte wieder einmal ganz knapp ins Final und erreichte dort den tollen dritten Platz. Sina (U14) boulderte auf den 10. Rang, es fehlten ihr beim 2. Boulder ganz wenig zum Top, was den 5. Rang eingebracht hätte... Jasmin (U14) erreichte den Final nur ganz knapp nicht und kletterte auf den guten 11. Rang! Lukas brillierte im Final mit 3 Tops im ersten Versuch und dem vierten Boulder punktete er im vierten Versuch, was ihm am Schluss einen Podestplatz einbrachte (3. Rang), bei einem sehr starken und grossen Teilnehmerfeld der Kategorie U14! Livio (U14) boulderte auf den 16. Platz. Ein sehr schönes Wochenende vor imposanter Kulisse der Eigernordwand. Glücklich und müde trafen wir um fast Mitternacht auf dem Bhf. Landquart ein. Herzliche Gratulation an Euch alle! Ein Dankeschön an Rosmarie für ihre Begleitung und Mithilfe! Nächstes Wochende fahren wir nach Imst an den internationalen Ycc-Event und versuchen uns an der äusserst imposanten Aussenanlage an den unendlich langen Routen. Ich wünsche jetzt schon viel Spass und Glück! Ursi Das tolle Bild von Amira stammt von Urs Kenzelmann (Boulder SM Lugano)



17.5.2011 Adriana holt Vizeschweizermeister-Titel!

Acht Megusta-Kinder nahmen am letzten Sonntag bei idealstem Wetter an den Boulder-Schweizermeisterschaften (Outdoor) in Lugano teil. Dabei qualifizierten sich fünf Megustis souverän für das Finale. Adriana holte bei den Mädchen U12 überraschend den Vizeschweizermeister-Titel! Herzliche Gratulation Adriana. In der gleichen Kategorie boulderte sich Amira nach einer souveränen Qualifikationsführung im Final auf den 5. Platz. Genau gleich erging es Ronny, der nach der Quali auch auf dem ersten Rang lag. Sina (U14) verletzte sich beim letzen Boulder in der Quali am Handgelenk, kam aber trotzdem ins Final und musste dort aber wegen zu starken Schmerzen aufgeben, sie erreichte den 10. Schlussrang. Gute Besserung Sina! Jasmin (U14) erreichte bei ihrem ersten nationalen Einsatz den tollen 14. Rang. Lukas U14 erreichte nach einer herrvoragenden Vorstellung in der Quali (6. Rang) den guten 9. Platz. Livio boulderte auf den 14. Rang und Samu wurde bei den U16 siebzehnter. Es herrschte eine super Stimmung an diesem ersten Swisscup/SM und wir hatten ein schönes Wochenende miteinander. Wir möchten Euch danken und herzlich zu Eueren tollen Leistungen gratulieren, ihr habt Euch auch in der nationalen Szene wirklich sehr gut geschlagen. Macht weiter so wir freuen uns jetzt schon auf den nächsten Swisscup (nochmals Bouldern) in Grindelwald! Thomas und Ursi



1.5.2011 Yoga, Atemtechnik und Entspannungsübungen

Nun gehört unser Pilotprojekt Yoga, Atemtechnik, Entspannung und Konzentration schon wieder der Vergangenheit an.Es war ein sehr interessanter, intensiver und aufschlussreicher "Schnellkurs". Es haben jedesmal 10 bis 18 Megusta-Kinder und auch Eltern mitgemacht. Und es war wirklich gut und auch streng. Die Kombination, Körpergefühl, Balance, Spannung, Dehnung und Kraft sind beim Yoga geschickt in verschiedene Übungen eingepackt und es war bestimmt für alle eine grosse Herausforderung und vor allem eine sehr ideale Ergänzung zum Klettern. Das Echo war sehr positiv bei klein und gross und einige fragten schon nach dem nächsten Kurs. Ziemlich sicher werden wir in der zweiten Maiwoche wieder mit einem zweiten Kurs anfangen. Diesmal ziemlich sicher nur einmal in der Woche. Ich werde Euch bald informieren. Nochmals ganz herzlichen Dank an Verena Zinsli, die uns einen spannenden Einblick ins Yoga gegeben hat und an Barbara Müller aus Sargans, die uns diesen tollen Raum mit der ganzen Infrastruktur zur Verfügung gestellt hat. Ich könnte mir es auch im Freien sehr schön vorstellen! Ursi



1.5.2011 Viele Megusta-Kids am Eidechsli in Chur

16 Megustis kletterten gestern erfolgreich am Eidechsli in Chur.Einige kehrten am Freitag aus einem intensiven und sehr schönen gemeinsamen Trainingslager aus Imst (mit dem Regio-Ost-Kader) zurück und nahmen den dritten Rheintal-Cup in Angriff. Aber auch einige Kletterneulinge wagten sich mutig an ihren ersten Kletterwettkampf heran. Ihnen möchten wir besonders gratulieren. Einige erreichten sogar das Halbfinale! Es sind dies bei den U10 Anna Reist 8. Platz, Loris Pfiffner 16. Rang. Bei den U12 Svenja Pfiffner auf dem 14. Rang und Leona Dettling 15. Es gab auch wieder einige die ganz zuoberst aufs Podest kletterten und einige ganz knapp vorbei und jemand der einfach zu klein war und beim Finale schon beim Einstieg passen musste (er wäre ein heisser Favorit gewesen...)Herzliche Gratulation an: Amira Künzli 2. Rang, Ronny Fürst 1. Rang, Melissa Bernhard 1. Rang, Sina 4. Rang, Lukas 5. Rang (auch Du wirst noch grösser!)Adriana 6. Rang, Jasmin Frangi 9., Jasmin Schnider 15., Marion, 13., Curdin 13., Corsin 14., Livio 16.Es hat uns auch sehr gefreut, dass die letzte Woche Freundschaften entstanden sind und eine grossartige gegenseitige Unterstützung stattfand, sei es im Anfeuern oder beim Trösten..Wir freuen uns auf weitere heitere Aktivitäten mit Euch! Wir bedanken uns beim BSC für diesen schönen Anlass! Allen Kinder ein grosses Kompliment Ihr wart einfach alle super! Merci den Mamis und Papis die tatkräftig bei der Betreuung ihrer Kids mitgeholfen haben. Bis zum nächsten Mal! Ursi und Thomas





24.4.2011 Osterkletterlager in Imst

Die Sonne hat uns in den ersten Tagen im Osterkletterlager im Tirol stark verwöhnt! Es lagen schon einige hübsche Seillängen und gemütliche Erlebnisse im Romedihof drin. Hoffen wir, dass es in den nächsten Tagen, wenn uns die Gruppe des Zürcher Regiokaders besuchen kommt, auch noch trocken bleibt um die diversen schönen Klettergebiete hier mit ihnen zu besuchen. ...Ansonsten gibt es hier in Imst auch noch eine fantastische Kletterhalle mit einer wunderschönen Flutlicht-Aussenanlage!







24.4.2011 Sehr starke Leistungen in Dornbirn

Am letzten Samstag nahmen nahmen über 120 Kinder am Vorarlberger Junioren-Cup in Dornbirn teil. Von den zehn Megusta- Kindern kletterten doch tatsächlich 5 ganz vorne an die Spitze und ein sechster qualifizierte sich für den Final und das gegen eine starke Konkurrenz in grossen Kategorien! Melissa 1. Rang U10, Amira 1. Rang U12, Ronny 2. Rang U12, Lukas U14 2. Rang,Sina U14 3. Rang. Nico erreichte im Finale den guten 5. Rang bei den U16, Samu wurde in der gleichen Kat. 8. Adriana erreichte auch den achten Rang U12. Livio erreichte in der starken U14 Kategorie den 12. Rang und Jasmin zeigte ein saubere Vorstellung und wurde 17. U14. Eure Begeisterung und Motivation beim Training und Eure gegenseitige Unterstützung haben Früchte getragen! Bravo ich bin stolz auf Euch! Ursi Bei unseren österreichischen Kollegen möchte ich mich herzlich für diesen tollen Wettkampf bedanken



10.4.2011 Der Schnee verschwindet....

Mitte April schaut es nach diesem Winter bereits aus, wie Mitte Mai. Die Schneegrenze steigt über alle Hänge hoch und der Frühling ist auch hier im Sertig auf 1860m schon eingetroffen und auf Clavadel sieht man schon Blüten an Sträuchern! Noch finden sich aber nach klaren Nächten tolle Skitourenbedingungen. Leider ist mein Knie aber immer noch zum Schneeschuhlaufen verurteilt. Dies macht natürlich bei allerbestem Firn nur halb so viel Spass, man kommt aber auch so wieder einmal auf einen schönen Gipfel. Dazwischen war aber Sizilien angesagt. Toller Fels und ein Besuch auf dem Etna war da richtig Ferien. Thomas











8.3.2011 Boulderwettkampf in Küblis

Am Sonntag fand bei zwar superschönem Wetter der erste Wettkampf des neuen Rheintalcups statt. In der Kletterhalle Küblis organisierte Marino Bucher mit dem SAC Prättigau einen Boulderwettkampf. Das Megusta Team schnitt schon mal ganz gut ab! Bei den U10 gewann Melissa, bei den U12 Knaben Ronny, bei den Mädchen Amira und Adriana. Chiara belegte an ihrem ersten Wettkampf einen super 6. Platz. In der Kategorie U 14 wurde Lukas 4., Sina 5., Jasmin 10. und Curdin 15. Bei den U16 erreichte Nico den 6. und Dominik den 9. Rang. Der nächste Wettkampf der Rheintalcupserie findet am 9. April in Dornbirn statt. Bei diesem Leadwettkampf werden wir hoffentlich wieder zahlreich dabei sein....und mit guten Erfolgen?! Ursi und Thomas







22.2.2011 Ein spezieller Winter

Durch meine Verletzung des Kreuzbandes ist der Winter 10/11 sowiso etwas speziell ausgefallen. Die Schneearmut im Februar ist aber "glücklicherweise" für mich daher nicht so schlimm, denn skifahren ist einfach immer noch undenkbar. Eisklettern ging da schon wesentlich besser. Dank wenig Schnee waren die Eisverhältnisse dann auch einfach top und besonders in den flacheren Eisfällen entfiel das sonst sehr mühsame Schneestampfen! Nun schneit es aber und wer weiss was der Winter noch alles vom Himmel zaubert? Thomas























9.1.2011 Bouldernight in der Kletterhalle Chur mit megusta

Am Samstag, 5. Februar findet wieder einmal die legendäre Bouldernight in der Kletterhalle in Chur statt. An diesem Grossanlass tritt erstmals auch megusta.ch als Mitorganisator auf. Es findet auch ein spezielles Nachmittagsprogramm statt. Der Wettkampf wird dadurch auch teilweise zu einem Kinderwettkampf. Anmeldung und Infos findet ihr auf der Hompage des An n'daun www.kletterhallechur.ch



6.12.2010 Super Resultate in Dornbirn!

11 Megusta-Kinder gaben am letzten Samstag beim Nikolo-Klettern ihr Bestes! Ronny wurde bei den Kindern männlich 2. und Elias 3. Amira siegte bei den Kindern weiblich souverän! Sina musste in einer schweren Superfinalroute (Finalroute der Jugend B)gegen Sara Good um den Sieg klettern und gewann schlussendlich bei den Schülern weiblich. Auch Lukas musste in der gleichen Superfinalroute gegen den starken Laurin Meusburger antreten und gewann mit einer souveränen Topbegehung! Nico kletterte bei der Jugend B auf den herrvorragenden 2. Platz, Samuel wurde in der gleichen Kategorie 5. Lea erreichte den 7. Jasmin den 11. Nina den 12. und Vanessa den 14. Rang.Wir gratulieren Euch allen ganz herzlich Ihr habt das toll gemacht! Ursi Thomas









18.11.2010 Gute Leistung an der BKM

Sina holte sich als jüngste Teilnehmerin in der stärksten Kategorie Cracks den dritten Schlussrang. Nico und Lukas erkletterten sich bis zur Kategorie Hardrock. Herzliche Gratulation den Dreien!



17.10.2010 Finale Ligure 2010 war wieder einfach wunderschön.

Fast schon zur Tradition ist unser Herbstkletterlager in Finale Ligure an der Mittelmeerküste südwestlich von Genua geworden. Auch heuer waren wieder viele gut motivierte Kinder und fünf "Grosse" dabei. Wir konnten einiges an Klettermeter sammeln und auch einfach etwas Ferienstimmung geniessen bei meist sehr angenehmen Bedingungen. Einige Bilder sollen zeigen, dass wir wirklich zufrieden wieder nach Hause fahren durften... Herzlichen Dank an die Fahrer: Willi, Ecki und Remo und natürlich auch an Adriana, Amira, Dominik, Nico, Niklas, Martina, Mischa, Larina, Lukas, Sina, Samuel und Valentin, dass ihr euch (meist) sehr gut eingesetzt habt! Ursi und Thomas























4.10.2010 Erneut 2 Vizeschweizermeister-Titel!

Am Samstag gewannen Lukas und Sina die Silbermedaille an der Speed-Schweizermeisterschaft U12 und erreichten zusätzlich in der Swisscupgesamtwertung auch den ausgezeichneten zweiten Rang! Amira speedete auf den 4. Rang und erreichte auch in der Gesamwertung den 4. Platz. Ronny kletterte auf den 6. Rang U12, Samu 6. U14, Nico 7. U14. Bei der Gesamtwertung erreichten unsere Wettkämpfer folgende Plätze: Ronny 5. U12, Samuel 8. U14, Nico 11. U14, Livio 14. U14, Laura 8. U12 und Adriana 9. U12. Wir gratulieren Euch allen ganz herzlich für Eueren tollen Einsatz und erinnern uns gerne an die lustigen und abwechslungsreichen Swisscup-Wochenenden. Es war schön mit Euch, Ihr seid ein motiviertes, kameradschaftliches und humorvolles Team! Ursi und Thomas PS: Wir wären natürlich sehr erfreut, wenn wir nächstes Jahr noch mehr Megusta-Kids in unserem Wettkampf-Team begrüssen dürfen! Nun können wir uns wieder voll dem Klettertraining und den letzten Tagen draussen am Fels widmen.





26.9.2010 5. Megusta-Kids-Cup in Chur

Gestern fand zum ersten Mal in Chur der 5. Megusta-Cup statt und wurde auf Anhieb ein schönes und erfolgreiches Kletterfest für alle. Wir hatten alle mehr Platz und auch die Kletterrouten gestalteten sich abwechslungsreicher. Nochmals herzlichen Dank der Halle Ap'n Daun, allen Helfern und Sponsoren, sowie den weit über 100 teilnehmenden Kletter-Kinder aus der ganzen Schweiz und den Gästen aus Oesterreich! Die Megusti-Kids holten sich vier erste Ränge, ein zweiten und ein dritter Rang im Speed, sowie zwei erste, drei zweite und ein dritter Rang im Lead! Sowie unzählige gute weitere Ränge. Es waren doch immerhin 24 Megusta-Kinder dabei und gaben ihr Bestes! Herzliche Gratulation! Die Ranglisten findet Ihr unten.







26.9.2010 Ranglisten megusta Cup 2010

Die Ranglisten des 5.Mgusta Cups vom Samstag 25.9.2009 in Chur kannst Du hier herunterladen.
Rangliste Titel und Sponsoren 2010
Rangliste Speed 2010
Rangliste Lead 2010



6.9.2010 Vize-Schweizermeisterin bei den Megusta-Kids!

Gestern fand im Magnet in Niederwangen/Bern die Lead-SM statt. Von den acht Teilnehmer konnten sich fünf fürs Finale qualifizieren. Einen besonderen Erfolg konnte sich Sina mit dem U12-Vizeschweizermeister-Titel sichern. Lukas verpasste das Podest haarscharf um ganz wenige cm und wurde guter Vierter(U12). Amira überzeugte mit einer sehr guten Vorstellung und belegte den 5. Rang (U12).Laura erkämpfte sich den neunten Rang und kletterte erstaunlich gut in den anspruchsvollen Qualirouten. Ronny erreichte den guten sechsten Rang! (U12). Samuel erkletterte den siebten Rang (U14) und bestätigte seine gute Form. Nico erreichte den 10. Rang (U14) und Livio wiederholte schon zum vierten Mal diese Saison den 13. Rang...(U14). Es waren zwei schöne Tage in Bern mit Euch und ich bin stolz auf Euch! Macht weiter so! Ursi



8.8.2010 Volles Sommerprogramm....

Viele gute Echos haben wir auf den Filmbeitrag im Bergauf-bergab bekommen. Der Alpsteinfilm war auch wirklich sehr schön gemacht und Sina mit Lukas als Seilschaft im schmalen Südrippli war schon beeindruckend. Auch unser Megusta Sommerlager ging gut über die Bühne. Der Sommer war allerdings nach einem Versuch auf der Seetalhütte erst im Tessin zu finden. Dort konnten wir dann schon noch voll in den Fels und schöne Routen klettern. Im Seetal haben wir dafür auch schon einen netten Klettergarten eingerichtet und hoffen nun, der in seiner 49. Saison stehende Hüttenwart Max, bekommt etwas mehr Klettererbesuch! Viele schöne Hochtouren gelangen vorallem im Juni und bis Mitte Juli. In den letzten zwei Wochen war allerdings viel Regen und recht massiver Schneefall etwas hinderlich für die hohen Ziele. Tolle Regen- und Schneestimmungen waren aber immer wieder garantiert und bleiben auch lange als besondere Eindrücke im Gedächtnis. Hoffen wir dann wieder auf einen etwas stabileren Herbst, Ideen und Pläne haben wir noch bis genug... Thomas



















20.7.2010 Lukas und Sina im Fernsehen

Hallo liebe Verwandte, Bekannte, Kletterkinder und alle Freunde! Am Donnerstag den 29, Juli 2010 um 21.15 im Bayern 3 (Fernsehen) werden Sina und Lukas in der Sendung Bergauf Bergab zu sehen sein. Eine Sendung über den Säntis und die Kreuzberge. Wir durften letzen Sommer zwei Tage mit einem ganz tollen Filmteam, bei schönstem Wetter in den Kreuzbergen filmen. Das war natürlich sehr spannend und eindrücklich. Wir selber werden zur Sendezeit in den Prättigauer Bergen am klettern sein und hoffen Ihr habt Eueren Spass beim Betrachten des Beitrages! Wir wünschen Euch weiterhin einen so prächtigen Sommer und grüssen Euch ganz herzlich! Thomas Ursi Sina Lukas



20.6.2010 Speed Swisscup St. Gallen vom 19. Juni 2010

Spannende Duelle lieferten sich die Megusta-Kids am Speed Swisscup in St. Gallen! Wie mir die Kinder mitteilten ist man an einem Speedwettkampf am aufgeregtesten :)... Bei den U12 starteten Ronny 7. Rang, Lukas 4. Rang, Laura 4.Rang, Amira 3. Rang, Sina 2. Rang. Bei den U14 belegte Nico den tollen 5. Rang, er war wohl am wenigsten nervös, da er überhaupt keine Erwartungen hatte...Samuel wurde 10. Nächsten Samstag werden wir in Schlieren den letzten Swiss-Cup (Lead), vor den grossen Sommerferien, bestreiten. Ich glaube wir haben alle die Ferien verdient und ich freue mich unglaublich aufs Felsklettern! Ihr habt wirklich immer einen tollen Eisatz geleistet! Herzlichen Dank und bis am nächsten Samstag! Ursi



14.6.2010 Boulder SM Genf

9 Megusta- Kinder kämpften letzten Samstag an der Boulder SM bis zum Letzten... Lukas 3. Ronny 6. Sina 4. Amira 5. Laura 5. Adriana 7. Samuel 10. Livio 13. Nico 14. Die Boulders waren sehr anspruchsvoll und wir mussten feststellen, dass wir beim Bouldern noch viel Potential aufarbeiten können. Es war ein sehr interessanter und aufschlussreicher Wettkampf und Euer Einsatz war ganz toll. Vielen Dank auch an die unterstützenden Eltern, die uns begleitet haben! Rangliste unter www.sac.ch Wettkämpfe Sportklettern Danke! Thomas und Ursi





7.6.2010 Doppelerfolg am Bärecup in Bern für Megusta-Kinder

Am Bären-Cup in Bern starteten Amira und Ronny in der Kategorie Kinder und räumten gleich ab... Amira gewann die Kategorie und Ronny kletterte auf den tollen zweiten Rang! Es muss noch gesagt werden, dass die zwei alleine mit Ihren Eltern nach Bern reisten und selbständig Ihren Wettkampf absolvierten. Wir finden Eueren selbständigen Einsatz super und gratulieren Euch herzlich zu Euerem Erfolg! Ursi Thomas Doris



3.6.2010 5. Megusta-Kids-Cup (vorher CTS-Kids-Cup) in Chur!

Hallo liebe Kinder! Nun haben wir uns doch entschieden unseren 5. Kids-Cup neu im AP'n daun in Chur durchzuführen und zwar am Samstag den 25. September 2010! Wir freuen uns, viele Kinder aus der ganzen Schweiz und unsere Nachbarn aus Oesterreich zu begrüssen. Mitmachen dürfen alle Kinder von 4 bis 16 Jahren! Tolle Preise gibt es für alle. Bitte meldet Euch genug früh an, letztes Jahr hatte es über 150 Kids, mehr können wir unmöglich berücksichtigen! Wir wünschen Euch allen einen tollen Sommer am Fels! Thomas Ursi Doris



10.5.2010 Super Bilanz am Swisscup in Küblis

Herrvorragende Vorstellung der acht Megustis am ersten Mammut Youth Climbing Cup in Küblis. Erstmals in diesem Jahr gab es eine Kategorie U12, bei dieser gleich drei Podestplätze an die Megusta-Kinder gingen. Bei den Jungs gewann Lukas ziemlich souverän und Ronny überraschte mit einem herrvorragenden dritten Rang. Bei den Mädels holte sich Sina trotz Ihrer Verletzung den zweiten Platz, sehr wenig fehlten Ihr zum Sieg, den sich Melina aus Heiligkreuz erkletterte. Sara aus Gams wurde Dritte. Amira kletterte hervorragend auf den fünften Platz, da fehlte nur wenig aufs Podest!Adriana kletterte auf den siebten Rang und meisterte ihre Premiere ganz toll. Samuel war nach der Quali auf den super vierten Platz und erreichte im Final den guten achten Schlussrang. Nico kämpfte sich auf den elften Rang und Livio auf den 13. Schlussrang! Ihr habt alle einen tollen Einsatz geleistet und ich muss sagen, dass ich schon gestaunt habe, wie Ihr diese schweren Routen angegangen seit! Ich freue mich schon auf die Boulder SM in Genf und natürlich würde es mich freuen, wenn sich noch jemand von Euch dazu entschliessen könnte mitzumachen. Danke es war ein schöner Tag! Ursi



5.5.2010 24 Megustis am Eidechsli in Chur

Am letzten Samstag haben doch tatsächlich 24 sehr motivierte Megustakinder am Eidechsli in Chur teilgenommen. Neben 6 Podestplätzen von Melissa, Lukas, Ronny, Sina, Amira und Samuel,kletterten viele von Euch bravurös und qualifizierten sich für den Halbfinal und auch für den Final! Danke an Euch es war ein schöner Tag und Ihr habt das toll gemacht. Silvano 10., Marion 4., Julia 5., Ladina 9., Elias 5., Dominik10., Tobias 12., Jasmin 4.,Nina 6., Lea 7., Vanessa 8., Laura 11., Adriana 12., Nico 4., Livio 5., Curdin 7., Anna 7. und Saskia 16.



21.3.2010 Junioren-Cup Dornbirn

Schon zum zweiten Mal durften wir gestern am Junioren-Cup in Dornbirn teilnehmen.Von 14 Megustis qualifizierten sich doch tatsächlich 11 fürs Finale. Zur grossen Ueberraschung schauten dabei sieben erste, ein dritter, ein sechster und siebenter, ein achter, sowie bei den Grossen ein fünfter und ein vierter Rang heraus. Ihr habt alle super gekämpft und Ihr wart ein ganz tolles und sportlich faires Team. Obwohl wir eigentlich ausser Konkurrenz starteten und zu guter Letzt noch einige Podestplätze ergatterten,bekamen wir die tollen Preise und wissen diese tolle Geste unserer österreichischen Nachbarn sehr zu schätzen und bedanken uns hiermit herzlich! Bedanken möchten wir uns auch bei den Kindern die so zahlreich mitgemacht haben: Julia (1.)Amira (3.) Sina (1.) Lea (6.) Nina (7.) Adriana (8.) Vanessa (13.) Lukas (1.) Nico (1.) Samuel (1.) Anna (1.) Livio (1.) Franziska (4.) Niklas (5.). Es gab viele Kategorien und viel gleichrangierte auf dem ersten Platz... Ursi



1.3.2010 Starke Leistung am OSSV-Slalom in Amden

Am Leki-OSSV Slalom in Amden fuhr Lukas nach einer taktisch einwandfreien Fahrt auf den tollen zweiten Rang, bei einer grossen Teilnehmerzahl von fast 70 Jungs. Auch Sina fuhr auf den guten 9. Rang (fast 50 teilnehmende Girls). Im zweiten Slalom war sie sehr schnell unterwegs, schied aber leider kurz vor dem Ziel aus. Ein schöner stimmungsvoller föhniger Tag, hinterlässt auch eine kleine Vorfreude auf die bevorstehende Klettersaison, hätten doch die hohen Temperaturen einen Klettertag ein bisschen weiter unten in der Gallerrie zugelassen...



18.2.2010 Der Eiswinter 09/10 hat viel Schönes gebracht!

Nachdem der Winter heuer bisher auch für alle spürbar recht kalt war, hat dies für den Eiskletterer manchen schönen blauen Panzer kletterbar zugefroren! Es waren viele tolle Erlebnisse mit Gästen, in Eiskursen und bei der Bergführerausbildung möglich. Auch der teils tolle Pulverschnee war dabei eine schöne Abwechslung. Nun hat aber der Föhn mal kurz voll Einzug gehalten und wir konnten schon draussen Mittag essen.... Was geht nun weiters? Thomas















28.1.2010 Viel tolles Eis und der Schnee?

Eisklettern ist momentan sicher das absolut Beste was man machen kann! Superbedingungen waren bis heute anzutreffen und wir konnten diese auch flott nutzen. Nun hat aber der lange erwartete Schnee eingesetzt und das Eis verschwindet vielerorts unter der weissen Pracht. Dies lässt aber auch schöne Träume wahr werden, wir konnten bereits heute Nachmittag tolle Pulverschwünge in den Mastrilser Hängen geniessen! Ursi und Thomas













21.1.2010 SSW-Raiffeisen-Cup 16./17.1.10

Sehr erfolgreiches Wochenende für Laura, Lukas und Sina an den zwei anspruchsvollen SSW-Riesenslaloms am Pizol. Laura und Lukas gewannen in der Kategorie Animation am Samstag und fuhren am Sonntag beide auf den zweiten Rang. Sina wurde am Sa. sechste und am So. neunte. Skifahren und Klettern machen eben schon Spass! Herzliche Gratulation den Dreien... Die schönen Skibilder sind von Martin und Silvio Broder, Mels.







11.1.2010 Megusta-Kids können nicht nur gut klettern...

Laura, Elias, Sina und Lukas erzielten an zwei JO-Slalom (Brillen-Federer-Cup) in Malbun LI ganz tolle Leistungen in der Kategorie Talente (Animation). Laura fuhr auf den 3. und vierten Rang. Sina wurde Sechste und Siebte, Lukas einmal Achter und einmal Dritter. Auch Elias zeigte mit einem 20. und 23. Rang, bei einer Teilnahme von 50 Jungs, eine gute Leistung! Herzliche Gratulation den Vieren! Wenn wir nächstes Mal etwas mehr Zeit haben, nehmen wir die Eispickel mit und wagen uns an den schönen Eisturm...



22.12.2009 Endlich ist uns ein altes Projekt gelungen!

Am kürzesten Tag des Jahres, mit 2 Wochen Skilehrerausbildung in den Knochen, ist Dani Benz und mir endlich ein grosses Eisprojekt gelungen. Der Milchbachfall im Seeztal oberhalb der Hochwiesen stand schon über 10 Jahre auf meiner Wunschliste. Sehr selten zeigt sich der sonnige 350m Fall in Bedingungen, die ein Versuch erlauben. Der beste bisherige Versuch gelang im Februar 1999 mit Werni Birrer. Wir kamen dann bis aufs Band. Am Mittag mussten wir dann aber wegen zu sonnigem Wetter rechts vom Fall über die Wand abseilen. Dies war auch nötig, denn um 17 Uhr fehlten schon hunderte von Metern Eis... Die nächsten Versuche startete ich mit Christoph Angst. Um der Sonne zu entgehen stiegen wir nachts ein. Dadurch war aber die Orientierung im Fall sehr schwiereig und 5 Min. unter einer Dusche zu stehen in der 3. Seillänge bei fast Minus 20 Grad war ein klarer Grund vor dem Morgengrauen steifgrefroren wieder zuhause zu sein. Nach der kalten Woche mit Hochnebel präsentierte sich der Fall am Sonntagnachmittag 20.12.09 endlich in dicken Eisbedingungen. Mit dem Wetterbericht für Montag: "aufkommender Föhn, wärmer und bedeckter Himmel" mussten wir einsteigen! Der Neuschnee (bis zu 20cm) welcher über Nacht fiel hat die Sache aber zur ordentlichen Wühlerei und kraftraubenden Aktion werden lassen. Aber mit grosser Motivation lässt sich vieles erreichen. Wir stiegen um 9.15 Uhr ein und waren um 15 Uhr glücklich oben. 9 lange Seillängen, immer im 4. Eisgrad mit teils schlechtem Eis zum schrauben und der überhängenden Schlüssellänge im guten 5. Grad, zerrten etwas an der Kraft. Mit dem Weihnachtstauwetter ab heute Dienstag ist der Fall wohl bald schon wieder Geschichte.... Thomas







7.12.2009 Nikolas-Klettern Dornbirn A ,5. Dezember 2009

Zum dritten Mal waren wir am Nikolas-Kinderkletterwettkampf in Dornbirn. es hat uns riesig gefreut, dass 14 Megustis mitgekommen sind. Es war ein schöner und lustiger Tag mit Euch. Die Halle Dornbirn und der/die fliegende Samichlaus/in sind nach wie vor eindrücklich! Vier erste (Anna, Samuel, Lukas und Melissa, ein zweiter Rang (Sina) und sehr eindrückliche Leistungen von Dominik, Nina, Lea, Vanessa, Elias, Valentin, Nico, Livio und Moris rundeten den Tag noch ab! Herzliche Gratulation an alle! Es wurde der Wunsch geäussert, dass wir einmal nach Dornbirn zum Klettern gehen. Das machen wir bestimmt im Frühling, dann können wir auch die Aussenanlage benutzen. Danke, dass Ihr mitgekommen seid! Ursi Thomas Doris Die Rangliste wird bestimmt in den nächsten Tagen auf der Homepage der K1 kletterhalle dornbirn sein.



22.11.2009 4. CTS-KIDS-CUP in Sargans 22. November 2009

Es war ein schöner gelungener Anlass mit 141 Kindern aus der ganzen Schweiz Liechtenstein, Oesterreich und Deustschland und es ist alles sehr speditiv und reibungslos abgelaufen. Wir danken hiermit allen Helfern und natürlich auch allen Müttern die uns so feine Kuchen und gutes Gebäck gebracht haben. Vielen herzlichen Dank für Euere so tolle Unterstützung! Ein grosses Kompliment an alle Megusta-Kletter-Kids. Fast alle haben mitgemacht und Ihr habt wirklich ganz toll geklettert und gekämpft... 14 Podestplätze und viele wirklich ausgezeichnete Rangierungen habt Ihr erklettert! Ein grosses Bravo an alle! Danke Ihr wart Spitze! Ursi Thomas Doris



22.11.2009 Rangliste CTS Kids-Cup Sargans

Die Rangliste vom CTS Kids Cup 2009 ist nun zum Download verfügbar
Download Rangliste



15.11.2009 Der dritte und vierte Streich folgt zugleich...

Am letzten Bären-Cup in Sumiswald lieferten sich Sina und Lukas wieder ein äusserst spannendes Zwillings-Duell und erkletterten sich erneut und zum dritten Mal in Folge den ersten (Sina) und den zweiten (Lukas) Rang souverän. Auch in der Gesamtwertung siegte Sina. Lukas wurde toller Dritter. Amira bestätigte ihre super Form wieder und wurde 8. Wir werden bestimmt nächstes Jahr mit ihr in den vordersten Rängen in ihrem Jahrgang rechnen. Auch Livio zeigte eine sehr starke Leistung. Es wurde ein sehr langer Tag und so beschlossen wir, dass alle bei uns in Mastrils schlafen und sich am nächsten Morgen mit einem spannenden Harry Potter-Film erholten. Euere Motivation und Euere Freude am Klettern ist grossartig und wir gratulieren Euch herzlich zu Eueren guten Leistungen! Thomas und Ursi



1.11.2009 Zweiter Streich am Bären-Cup in Langnau!

Nach den Erfolgen am Bären-Cup in Bern doppelten die Megusta-Kids in Langnau nach und noch besser! Diesmal gewann Sina die Kinder-Kategorie vor Lukas und Sara Good, Amira bestätigte die tollen Leistungen unserer Kids mit dem hervorragendem 6. Rang. Elias wurde sehr guter 12. Samuel erreichte in der Kategorie Knaben (JG 98 bis 96) den sensationellen 2. Rang! Es war ein kurzweiliger Tag, vor allem auch die Hin und Rückfahrt mit den Zürcher-Kletter-Kids war lustig. Herzliche Gratulation an Samuel, Elias, Amira, Sina und Lukas. Thomas und Ursi





25.10.2009 Speed-Schweizermeisterschaft und Gesamtwertung

Gestern fand die SM im Speed-Klettern statt. Trotz wenig Trainingsmöglichkeiten haben sich Sina und Lukas an der SM in Greifensee sehr gut geschlagen. Sina belegte den 8.Rang (nach einem "fall" im Finale... Lukas qualifizierte sich mit einem ausgezeichnetem 7.Rang fürs Finale und speedete dann (nach Fehler) auf den guten 10. Schlussrang. (Man muss bemerken, dass die zwei zu den jüngsten und kleinsten gehören) Das Speedklettern hat sehr Spass gemacht und es herrschte eine Superstimmung unter den Teilnehmern. Nächstes Jahr werden wir bestimmt mehr trainieren und wer weiss... In der Gesamwertung des Swiss-Youth-Climbing-Cup 2009 besegt Lukas den tollen 11. Rang bei den U14, Sina wurde 16. bei den U14 und Samuel ebenfalls U14 19. Den Dreien herzliche Gratulation und weiterhin viel Erfolg bei Eueren Wettkampf-Einsätzen. Es würde mich freuen, wenn noch mehr Megusta-Kids nächstes Jahr dabei wären. Ursi



23.10.2009 4. CTS-KIDS-CUP in Sargans 22. November 2009

Bald ist es wieder so weit und der vierte CTS-Cup steht vor der Tür.Ab 8.00 könnt Ihr Euch eintragen und ab 9.00 beginnen wir mit den Quali-Routen. Kat. Mini-Kids Jg 2002 und jünger. M und K 00/01, M und K 99/98, M und K 97/96, M und K 95 bis 93. Ihr könnt Euch per Mail anmelden: Name/Vorname Jg, Strasse, Ort, Tel. und mail angeben (bitte vollsändig!) unter: ursi@megusta.ch. Meldet Euch genug früh an, die Teilnehmerzahl ist beschränkt... Wir freuen uns sehr auf Euch! Liebe Grüsse Ursi



18.10.2009 Finale Kletterlager 09

Der Kälteeinbruch in der Schweiz kam für uns zur besten Zeit. Genau in der Woche des megusta.ch Kletterlagers in Finale an der ligurischen Küste vielen nördlich der Alpen die Temperaturen zum Gefrierpunkt und die Kinder waren jeden Tag im Meer... Wir durften zusammen eine ganz tolle Woche bei gutem Sonnenwetter, am einwandfreien Kalk und in richtiger Ferienstimmung erleben. Besonders auch das Klettern über dem Wasser am Capo Noli bleibt wohl allen in bester Erinnerung! Vielen Dank für euren Einsatz und die Mithilfe! Willi, Remo, Brigitte, Amira, Adriana, Noa, Jelena, Sina, Lukas, Pascal, Dominik, Valentin, Nico, Samuel und Curdin. Ein Gruss von Ursi und Thomas















3.10.2009 Der "Jahrhundertherbst"

Für die Natur viel zu trocken, für Berggänger und Kletterer natürlich ein Traum. Dieser anhaltend wunderschöne Herbst bot nun wahrlich viel fürs Gemüt. Auch die Farben werden immer prächtiger. Zudem herrschen momentan auch im Hochgebirge beste Verhältnisse. Das Blankeis wurde von einer schönen kleinen Firnschneeschicht zugedeckt, was wir am 2.10. auf dem Biancograt geniessen durften. Auch in den höher gelegenen Klettergärten ist es jetzt am schönsten. Heute 3.10. haben wir im Weisstannental beim Siezer Tunnel wieder zwei Routen saniert: Im "Schwarten Weg" und in "Heb di fescht" laden nun frische Bohrhaken und geputzer Fels ein, Hand anzulegen! Nach dem Tunnelausbau hat sich die Lage dort wieder etwas erholt und die superklassischen Routen sind halt immer noch wunderschön... Thomas











3.10.2009 Kletterwochenende im Rätikon war ein Spass!

Auch wenn das Wetter nicht immer ganz mitspielte, Lukas meinte wirklich die paar Tropfen wären ein ausgewachsener Regenguss, hatten wir am letzten Septemberwochenende viel Spass und konnten schönen Fels rund um Partnun erleben. Ein herzliches Dankeschön an Adriana, Benedikt, Laura, Nina, Lea, Lukas und Sina, dass ihr dabei gewesen seid. Ursi und Thomas









3.10.2009 Die Megusta.ch Teamjacken sind da!

Unsere neuen roten Softshell-Teamjacken sind bei Ursi erhältlich. Einen ersten tollen Auftritt hatten sie bereits schon in St. Antönien beim Kletterwochenende im Rätikon. Es schaut wirklich toll aus, alle mit Klettermonster auf dem Rücken!





11.9.2009 Lead-Schweizermeisterschaft 5. September 09

Samuel, Lukas und Sina haben am letzten Samstag an ihrer ersten Lead-Schweizermeisterschaft teilgenommen und sich bei den U 14 toll behauptet. Samuel JG 97 wurde sehr guter 9., Lukas JG 99 11. und Sina JG 99 bei den Girls 12. Herzliche Gratulation an Euch drei, Ihr habt wirklich einen spitzen Einsatz gezeigt und Euer Möglichstest gegeben... Es würde mich freuen, nächstest Jahr noch mehr Megusta-Kids an die Schweizermeisterschaft zu begleiten und bis dahin mit Euch ein abwechslungsreiches Klettertraining zu absolvieren. Es macht mir grosse Freude mit Euch draussen und drinnen zu klettern und Euere Motivation ist echt Spitze! Ursi



2.8.2009 4107m über Meer

Das es möglich ist mit ÖV in einem Tag und mit Sina und Lukas von Mastrils auf den Mönch und wieder zurück zu gelangen haben wir am 1. August erlebt. Es war ein eindrückliches Abenteuer und mit viel Tiefblick garniert. Herzliche Gratulation an unsere Kinder. Vor dem 10. Geburtstag schon auf über 4000m ist wohl nicht üblich. Ihr habt es aber bestens gemeistert! Thomas







2.8.2009 Bergauf-bergab mit megusta

Ein Filmteam des Bayrischen Fehrnsehen produziert für die Bersteigersendung Bergauf-bergab einen Bericht über den Alpstein. In diesem erst im nächsten Jahr zur Ausstrahlung gelangenden Film werden Sina, Lukas, Ursi und Thomas eine gewichtige Rolle spielen. Tolle Bilder aus der Regieon Bollenwees und Kreuzberge könnt ihr dabei erwarten, wir waren nämlich bei Traumwetter da oben! Wann dieser Beitrag folgt, werdet ihr bei gegebener Zeit hier lesen können.





2.8.2009 Kröntenlager bei allen in guter Erinnerung

Die fünf Nächte auf der Kröntenhütte im Erstfeldertal haben alle Teilnehmer unseres Megusta Sommerlager in bester Erinnerung behalten. Trotz teils unterschiedlichem Wetter konnten wir jeden Tag etwas unternehmen. Am nassesten wurden Adriana, Niklas, Curdin, Sina, Lukas und Thomas genau auf dem Kröntengipfel. Trotzdem haben wir natürlich auch diesen Zackengipfel erklettert! Herzliche Gratulation nochmals an alle die diese 1200Hm gut bewältigt haben! Uns hat es auch gut gefallen, auch wenn Ursi die ersten Tage krankheitshalber etwas viel Hüttenaufenthalte brauchte. Wir freuen uns wieder einmal mit euch allen in so toller Stimmung abgelegene Tage auf einer SAC Hütte verbringen zu dürfen. Ursi und Thomas















20.7.2009 nachäm Rägä schint z'Sunnä......

Das der Sommer etwas durchzogen gestartet ist haben wohl alle gemerkt. Trotzdem sind schon einige schöne Touren gelungen....öfters halt auch mit Schirm.... Nun hoffen wir auf etwas weniger Wasser in unserem Lager auf der Kröntenhütte.







28.6.2009 Starke Leistung von Lukas an der Boulder-Schweizer

Lukas belegte an der Boulder-Schweizermeisterschaft den sehr guten 12. Rang! Wenn nächstes Jahr die vielen und um einiges grösseren 96er in der U16 sind sieht es für Lukas sehr vielversprechend aus!Bestimmt sind solche guten Aussichten für alle eine Motivation "an den Griffen und Tritten zu bleiben" und weiterhin fleissig zu trainieren. Herzliche Gratulatinon Lukas!



21.6.2009 Eidechsli Bouldern 21. Juni 2009 in Bülach

Super Bilanz am Eidechsli in Bülach! Melissa gewann wieder einmal souverän bei den Kleinsten und Lukas holte sich einmal mehr bei den Knaben Piccolo locker den ersten Platz!Laura boulderte bei ihren zweiten Wettkampf gleich auf den dritten Rang! Amira wurde tolle vierte. Unser Trumpf Sina ist leider verletzt, leistete aber gute Arbeit als Coach! Die Zwillinge Nina und Lea schlugen sich bei ihrem ersten Wettkampf wirklich sehr gut! Auch Curdin erreichte mit dem 6. Rang einen super Platz! Benedikt darf mit seinem 8. Rang sehr zufrieden sein. Die komplette Rangliste werdet ihr in den nächsten Tagen unter:www.rinsberg.ch finden. Es war ein schöner Tag mit Euch. Vor allem Euer Einsatz und Euere gute Laune freuen uns besonders. Danke! Ursi und Doris



15.6.2009 Kletterwochenende in Amden mit viel Sonne

Am 13. und 14. Juni waren wir mit 14 Kindern in Amden und konnten dort tollstes Wetter in den schönen Kalkplatten am Mattstock erleben. Die Sonne schien besonders am Sonntag fast erbarmungslos auf unsere Köpfe und die Tour über die Zentrale Platte hoch über den Mattstockgipfel hatte schon etwas Kraft gefordert. Alle die dabei waren können stolz auf diese doch recht strenge Leistung sein! Am Samstag entstand in den Bärenfallenplatten sogar noch der "Big Beni" mit 4 Seillängen im 3. Grad. Eine ideale Übungsroute und Kindervorstiegstauglich eingerichtet! Danke an: Amira, Benedikt, David, Niklas, Lorena, Curdin, Noah, Elias, Aaron, Silvano, Dominik, Valentin, Sina, Lukas, Doris ...und dass ihr flott durchgehalten habt! Ursi und Thomas







11.6.2009 Viel Spass am Fels

Das megusta.ch Auffahrtskletterlager im Tessin war eine tolle Sache mit schönen Touren, bestens gelaunten Kindern und geforderten Erwachsenen...! Vielen Dank, dass ihr dabei gewesen seid. Auch sonst gehen wir einem spannenden Sommer entgegen. Der viele Schnee hat sich weit zurückgezogen und die Lust auf viele Meter im Fels zu klettern ist überall spürbar. In den Bildern einige Impressionen aus Mastrils, vom Tessin, aus den Bergen über dem Walensee und vielem mehr. Einen Gruss an alle "megusta-Leser" Thomas

















16.5.2009 6 Podestplätze am Eidechsli in Chur!

Es macht wirklich Spass immer so erfolgreiche News der Megusta-Kids zu veröffentlichen! Am 16. Mai 09 zeigten die Megusta- Kids wieder einmal mehr tolle Leistungen. Amira gewann knapp vor Melissa bei den Moskitos. Marion wurde Dritte. Bei den Piccolo Mädchen musste sogar mit einem Super-Finale um den Sieg gekämpft werden. Sina verpasste den Sieg haarscharf nach einer hervorragenden Vorstellung und einem noch spektakulärerem Sturz ins Seil (kopfüber!). Lukas gewann wieder einmal in seiner Kategorie und sicherte sich nun das dritte Mal in Folge den Sieg. Livio wurde in derselben Kategorie überraschend Dritter.Pascal Manuel und Samuel qualifizierten sich ebenfalls fürs Finale. Nico, Benedikt, Niklas Anna und Silvano zeigten ebenfalls einen tollen Einsatz. Es war ein schöner Tag mit Euch und ich kann nur sagen Kinder: Macht weiter so!!! Ursi und Doris



26.4.2009 1. Lead-Swiss-Cup von Samuel Sina und Lukas

Am Samstag tasteten sich Samuel Sina und Lukas an den ersten Lead Swiss-Cup in Winterthur heran. Wow... das war eine andere Liga als in den Regionalwettkämpfen. Die drei starteten in der U14 und schlugen sich sehr gut unter den besten Schweizern-Kids. Vor allem Lukas konnte sich doch tatsächlich als jüngster Teilnehmer fürs Final qualifizieren und kletterte zur gleichen Höhe wie der fünft Plazierte. Im Schlussklassement wurde er hervorragender achter, da die Qualirouten dazu gerechnet wurden (macht man so bei gleichen Finalhöhen) wirklich eine tolle Leistung! Es hat Spass gemacht mit Euch und ich gratuliere Euch ganz herzlich. Höhepunkt des Tages war für die drei Megusta-Kletter-Kids das Cockartfahren :):):)



19.4.2009 Sina und Lukas gewinnen den Bären Cup in Bern!

Beim Vorstiegs Wettkampf des Bären Cup in Bern am 18.April kletterten die Megusta Kids wieder einmal grandios. Lukas gewann die Kinderkategorie vor Sina! Auch Amira, Samuel, Nico, Livio, Anna und Benedikt erreichten tolle Resultate. Die Rangliste wird in den nächsten Tagen auf www.sac-regionalzentrum-bern.ch/wiki/baerecup/home zu finden sein. Herzliche Gratulation an alle. Es war ein toller Tag mit euch, besonders auch der Stadtausflug hat viel Spass gemacht. Thomas













17.4.2009 Der Frühling hält Einzug...

Die anhaltend warmen Temperaturen über die Osterwochen haben den Schnee aus tiefen Lagen gründlich verjagt. In der Höhe herrschten aber immer noch ganz tolle Verhältnisse um anspruchsvolle Skitouren zu unternehmen. Am Ostermontag ab der 3289m hohen Cima della Bondasca bis auf 1200m hinab mit Ski. Es war auch ein landschaftlich ein grossartiger Traum und am Mittwoch davor am Balmhorn 16oo Höhenmeter grandioser Firn! Was will man mehr?









30.3.2009 Und wieder räumten die megusta Kids gewaltig ab!

Bei dem als Landesmeisterschaft Vorarlberg ausgetragenen Junioren Cup vom Samstag,28.März 09 konnten sich unsere Kletterkids wieder einmal bestens mit der nachbarlichen Elite messen. Dabei wurde klar, dass man wohl nicht bangen muss um die Schweizer! Melissa Bernhard gewann die Kategorie Minikids Mädchen (Jg 00-02) und bei den Knaben stand Elias Stark zuoberst. Beide waren mit ihrer "Grösse" ein spezieller Anblick auf dem Podest! Auch Amira Küenzli stand als Dritte auf dem Treppchen. Bei den Kindern (Jg 98-99)hatte Lukas Goetz ebenfalls die Nase ganz vorn und bei den Mädchen gewann Sara Good. Sina Goetz wurde tolle Dritte. Bei den Schülern (Jg 96-97) holte sich Samual Eberle den zweiten Platz und Moris Frick kämpfte sich mit dem spektakulärsten Sturz auf Rang 8. Herzliche Gratulation an alle Kinder!!! Ursi und Thomas Ps: In der offiziellen Rangliste (www.k1-dornbirn.at) fehlen die Schweizer, da es eben eine Landesmeisterschaft war.









26.3.2009 ...und der tolle Winter endet nicht....

Wenn es weiterhin immer schön regelmässig Pulversegen gibt, haben die Felsen wohl noch etwas Schonfrist und die Kletterhallen viel Betrieb. Nehmt euch Zeit und geht zum Pulverschnee! Wir waren gestern Vormittag mit höchstens 20 anderen (die meisten davon auf der Piste...) auf Pardiel... einfach genial!







23.3.2009 Schnee in übermengen....

In den Bergen liegt noch gigantisch viel Schnee. Skitouren könnten heuer sicher noch lange in den Frühling hinein sehr gut werden und die Gletscher sind optimal eingeschneit für eine gute Hochtourenzeit. Bilder aus dem Val Gressoney und aus den Allgäuer Alpen zeigen es... Unsere Kinder sind oft und ziemlich erfolgreich auf den Skiern unterwegs. Auch an den Kunstgriffen sind viele megusta Kids flott in Form. Am Bärecup in Zäziwil dominierte die Ostschweiz die Kinderkategorie. Infos mit Video auf www.zäziboulder.ch Nun freuen wir uns aber auch auf einen Start in die Felsaison.



















14.2.2009 Erfolge am Kids Boulder-Cup in Küblis 14.2.09

Megusta-Kids haben auch am Boulderwettkampf brilliert. Sina siegte bei den JG 98/99 und Lukas wurde in der gleichen Kategorie toller dritter.Bei den Minis eroberte sich Amira den zweiten Platz und Melissa wurde nach ener herrvoragenden Qualifikationsrunde fünfte. Ebenso fürs Finale qualifiziert haben sich Samuel und Nico die auch eine tolle Vorrunde asolvierten. Am 31. Januar konnten sich Sina und Lukas im Teamwettkampf in Oesterreich/Dornbirn einen überraschenden Sieg sichern. Herzliche Graulation an alle Kinder! Es macht wirklich Spass mit Euch zu trainieren und das Klettern zu geniessen. Ursi



8.2.2009 Eine prächtige Eissaison

Viel Eis ist heuer gewachsen! Es machte bisher riesig Spass mit Kursen, Gästen und auch für mich etwas diesen hervorragenden Eiswinter auszukosten. Auch der Pulverschnee hat uns schon ganz tolle Abfahrten beschert. Wenn es so weitergeht, können wir auf einen sehr schönen Winter zurückblicken!











9.12.2008 Ein Winteranfang nach Mass

Der frühe Schnee hat nun die Berge in eine richtige Zauberlandschaft vewandelt. Ideale Skitourenverhältnisse konnten wir schon seit Wochen geniessen und auch das Eis scheint zu wachsen! Trotzdem sind wir nach dem erfolgreichen CTS Kids Cup und der Bündner Klettermeisterschaft immer noch heftig am (Kunst)fels unterwegs. Auch der Plauschwettkampf des Nikoloklettern am 6.12.08 in Dornbirn war für das Megusta.ch Team ein Grosserfolg. Die Rangliste (einsehbar unter www.k1-Dornbirn.at) klassiert bei den Mini Mädchen gleich acht auf dem ersten Platz, die Finalroute war einfach viel zu leicht... Herzliche Gratulation an alle von uns, die mitgemacht und meist auch gewonnen haben!











1.12.2008 Rangliste und Bilder vom 3.CTS-Kids Cup

Die Rangliste vom 3.CTS-Kids Cup kannst du hier herunterladen
Hier geht’s zu den Bildergallerien
Bilder Quali
Bilder Final




30.11.2008 3. CTS-KIDS-CUP erfolgreich abgelaufen

Am Sonntag, 30. November trafen sich über 100 Kinder zum 3. CTS Kids Cup in Sargans. Auch diese Auflage des schon fast traditionellen Anlasses war wieder ein grosser Erfolg. Die Rangliste folgt in wenigen Tagen hier auf dieser Website.



28.11.2008 Bolivien war voll grossartiger Eindrücke

In den ersten beiden Novemberwochen waren Ursi und ich zusammen in Bolivien. Eigentlich wollten wir zusammen mit zwei Gästen von mir hohe Berge besteigen. Durch unglückliche Umstände, mussten dann aber beide zuhause bleiben und wir habe zu zweit dieses Hochland rekognosziert für ein anderes mal.... Die Landschaft in und um den Titicacasee und die Grosstadt La Paz/ El Alto haben uns sehr beeindruckt. Die Leute, die auf dieser Höhe leben und die Cordilliera Real mit ihren wirklich königlichen Gipfeln sind auf jeden Fall ein Besuch wert! Bergtage im Condoriri Gebiet und eine Besteigung des 6088m hohen Huayna Potosi waren natürlich Höhepunkte













27.10.2008 3. CTS-KIDS-KLETTERWETTKAMPF

Am Sonntag den 30. November 2008 findet ab 8.00 Uhr in der CTS-Kletterhalle Sargans, zum dritten Mal ein grosser und spannender Kinderkletter-Wettkampf statt. Es gibt für alle Teilnehmer tolle Preise zu gewinnen. Mitmachen dürfen alle 4 bis 16 jährigen Kinder. Startgeld: Fr.20.—(inkl. Halleneintritt) Startnummernausgabe: Ab 7.00 Uhr Wettkampfbeginn: 8.00 Uhr Für die Anmeldung per Post oder Mail brauchen wir folgende Angaben: Mädchen oder Knabe; Name und Vorname; Wohnort und Adresse; Tel.Nr./Natel; e-Mail; Geburtsdatum (wichtig!); Anmeldung bei: Ursi Goetz, Bergstrasse 40,7303 Mastrils Tel: 081 322 95 57 e-mail: ursiundthomas@bluewin.ch Meldet Euch genug früh an! Letztes Jahr hatte es über 120 Kinder. Mehr können wir nicht berücksichtigen! Danke.



21.10.2008 Saisonschluss im Alpstein Rotpunkt

Nun ist auch die Nachbarroute des Alpsteinmarathon am Hundstein Rotpunkt geklettert. Am Montag, 20. Oktober 2009 konnte ich bei herrlichstem Wetter die Route mit Lukas klettern. Das Lukas mit seinen 9 Jahren ohne Probleme diese 16 Seillängen Tour hochgekommen ist betrachte ich schon fast als Sensation. Natürlich ging dabei nicht alles frei, aber die schier unglaubliche Ausdauerleistung bei bester Laune, wir kammen um halb neun in stockdunkler Nacht wieder auf der Stauberen an, hat mich mehr als verblüfft! Erwartet hatte ich, dass wir nach wenigen Längen, wenn es schwerer wird, wieder abseilen. Lukas meinte aber, er hätte heute einen guten Tag und möchte weiter versuchen...













21.10.2008 Kletterlager in Final Ligure

Eine supertolle Woche bei idealem Wetter an den Felsen der ligurischen Küstenstadt von Finale liegt hinter uns. 18 topmotivierte Kinder und ein begeisterte Eltern waren dabei und kletterten bis die Finger nicht mehr wollten... Für etwas gibt es aber ja noch das Meer, dass für die meisten noch absolute Badetemperatur hatte! Herzlichen Dank an alle die dabei waren. Wer weiss, vielleicht ergibt sich im 2009 wieder ein so tolles Lager! Wir freuen uns jetzt schon darauf. Ursi und Thomas













1.10.2008 Bollenwees Wochenende 27./28. September 2008

Auch für das Kletterwochenende auf der Bollenwees hatten wir grosses Wetterglück und es wurde für alle ein tolles aber auch strenges Abenteuer. Mit den Mehrseillängenrouten am Hurlibutz weit oberhalb des Fälensees gelangen auch eindrückliche Klettererlebnisse im besten Alpsteinkalk. Herzlichen Dank an alle die dabei waren.







1.10.2008 Erfolge in Schlieren

Am 21. September feierten die megusta Kinder auch am Wettkampf in Schlieren gute Resultate. Bei U10 wurde Melina Bucher 2. und Lukas Goetz 3.; Sina Goetz kam auf den vierten Rang. Elias Stark belegte den 6. und Pascal Stillhart den 11. Rang Bei den U13 wurde Randy Toth 8.; Samuel Eberle 13.; Livio Benz 30. Herzliche Gratulation!





18.9.2008 Herbstbeginn nach einem geglückten Bergsommer

Auch unser Kinderkletterlager im Unterwallis auf der Ornyhütte war ein toller Erfolg. Richtig Alpin ging es dort um die 3000 m über Meer zu und her. Zum Anfang mit kalten Fingern am Fels aber später bei optimalstem Wetter sogar auf einer richtigen Hochtour. Der gesamte Sommer war oft von recht gutem Wetter gesegnet. Es gelangen mir mit Gästen sehr tolle Touren. Mönch N-Wand, Rottalgrat an der Jungfrau, Lenzspitz N-Wand, Dom, Schreckhorn, Weisshorn N-Grat (von dort stammen einige Bilder).... Wir freuen uns nun auf die Lager in Finale und das Wochenende auf der Bollenwees... hoffentlich auch mit Wetterglück!









20.7.2008 Megusta Kinderklettern

Am 22.6. gabs am Tristencholben eine tolle Kinderbegehung des Munigrindes. Es war für alle ein strenges aber auch schönes Erlebnis an dieser ausgesetzten Kante hochzuturnen. Vom 3. bis zum 6.7. waren wir bei Judith zu Gast auf der Wiwannihütte im Wallis. Als Höhepunkt der Tage bei wechselhaftem Wetter wurde natürlich auch das 3001m hohe Wiwannihorn bestiegen!













19.5.2008 Super Erfolge der Megusta Kletter-Kids in Chur

9 Podestplätze am Kinder-Kletterwettkampf Eidechsli in Chur! Bei den Moskitos gewann Melina Bucher,Sina Goetz wurde (nach einem Ausrutscher im Finale) Dritte. Bei den Knaben gewann Lukas Goetz, vor Justin Ettlin. Bei den Piccolo Mädchen wurde Tashina Ettlin Dritte. Bei den Jungs holten die Megustas gar alle drei Podestplätze. Sieger wurde Randy Toth, Zweiter Samuel Eberle und Dritter Marco Ackermann. Bei den Grössten wurde Dominik Hemmi nach einer sauberen Vorstellung überraschender Dritter. Herzliche Gratulation an alle es war ein toller Tag mit Euch! Ursi und Doris



5.5.2008 April macht was er will...

Das die Muotathaler Wetterfrösche einen langen Winter prophezeit hatten spürten wir bestens. Schnee gab es in rauen Mengen, besonders im Süden, wo wir im Cevedalegebiet bei Nebel und dann 8ocm Neuschnee (!) am Suldenferner zum Rückzug blasen mussten. Aber auch immer wieder tolle Frühlingsaugenblicke waren dazwischen. Sulz und Pulver wechselten sich in wenigen Tagen ab! Noch viel Spass im Rest dieses Winters.



25.3.2008 Wintermärz 08

Nach dem wirklich frühlingshaften Februar hat der März wieder mit reichlich schlechtem Wetter und viel Neuschnee "Abwechslung" in den Führeralltag gebracht. Im Regen stehen, Schneestürmen trotzen und Alternativen suchen war angesagt. Trotzdem sind auch immer wieder gute Tage mit tollen Erlebnissen dazwischen gewesen, wie nachfolgende Bilder zeigen. Schneefall und Traumpulver auf der Schwarzwaldalp, ebensolcher Wahnsinns-50cm Neuschnee auf dem Suldenferner, Toller Ausblick am Fulfirst, Schneehase am Hochvogel und Winter in Mastrils.









15.2.2008 Hochdruckwetter bei optimalem Schnee und Eis

Momentan ist wohl das richtige Sportwochenwetter. Sowohl im Eis (Bilder aus Crack Baby) wie auch im Schnee (Bilder aus der Spitzmeilengegend)findet man Traumbedingungen!









15.2.2008 Klettern in Finale; Terminänderung

Neu mussten wir den Termin fürs Megusta Herbstklettern wegen Schulferienproblemen eine Woche verschieben. Wir gehen vom 12. bis 18. Oktober an die Küstenfelsen von Finale Ligure und nicht wie im Programm angegeben eine Woche vorher.



7.2.2008 Kletterschule megusta.ch

Ab diesem Sommer werden wir neben dem schon fast traditionellen Kinderkletterlager verschiedene Wochenendaktivitäten in den Klettergebieten der Ostschweiz anbieten.
Auch etwas entfernter gelegene Gebiete wie die Wiwannihütte ob Ausserberg im Wallis, die in diesem Sommer von Judith Wälti bewartet wird, und das Ornygebiet im Unterwallis, wo das Kinderlager stattfinden wird, haben wir im Angebot. Durch die neue Organisation als Verein werden wir die Kinderlager auch über J+S laufen lassen und können die Preise tief halten. Download Programm



15.1.2008 Wechselhafter Start ins neue Jahr

Föhnphasen und Schnee wechseln sich ab. Das Wetter bietet momentan alles, was es auf Lager hat. Nach einer ganz tollen Weihnachtswoche im Steileis auch in tiefen Lagen, Bilder unten von Weisstannen, bot der Neuschnee der letzten Tage auch tolle Skischwünge. Die Bilder stammen aus dem Kleinwalsertal und aus der Region um die Spitzmeilenhütte.











1.1.2008 Alles Gute fürs 2008

Ursi Lukas, Sina und Thomas wünschen allen die uns kennen alles Gute, viel Erfolg, beste Gesundheit und tolle Erlebnisse im 2008. Wir freuen uns euch auch im kommenden Jahr in der Kletterhalle, am Fels, im Schnee, im Eis oder einfach irgendwo durch die Bergwelt begleiten zu dürfen!







18.12.2007 Advents-, Guetzli- und Pulverzeit

Wir wünschen allen eine wunderschöne Weihnachtszeit und weiterhin so tolle Wintertage... Fürs 2008 viele spannende und glückliche Tage im Schnee, Eis und Fels... Thomas Ursi Sina und Lukas





8.12.2007 Grosser Erfolg der Megusta Kinder in Dornbirn

Am Nikoloklettern in Dornbirn konnten die Kinder des Megusta Kletterteams grossartige Erfolge erklettern. Melissa Bernhard war zwar die Kleinste aber zuoberst auf dem Podest! Sina und Melina teilten sich den ersten Rang der Minis. Tashina mit vier anderen ebenfalls zuoberst im Jahrgang 97/98. Lukas, Randy und Cyrill konnten in ihren Kategorien jeweils den zweiten Platz erreichen. Justin wurde toller Vierter in seiner Kategorie mit 22 Teilnehmer. Herzliche Gratulation an alle! Rangliste unter www.k1-dornbirn.at









25.11.2007 Rangliste CTS-Kids Cup 2007

Die Rangliste vom heutigen CTS-Kids Cup kannst du hier herunterladen



15.11.2007 Skitourengenuss Mitte November

Am Zipperi ob Zizers und oberhalb Mastrils bekam man schon tollen Schnee unter die Bretter, wie nachfolgende Bilder vom 13. und 14. 11.07 zeigen...







10.11.2007 Wintermärchen Nov. 07

Wenn die Wetterfee das momentane Arbeitspensum durchhält, können wir uns ja auf tolle Touren freuen. Zumindest die Kinder haben schon viel Spass an der weissen Pracht... und die Gartenbahnarbeiter viel "Büätz".





8.11.2007 2. CTS Kids Cup rückt näher

Am 25.11. ist es soweit. Schon über 120 angemoldene Kinder und Jugendliche messen sich an den Plastikgriffen in der Kletterhalle Sargans. Die T-Shirts sind dieses Jahr noch toller als im letzten Jahr, Ursi malt schon über ein halbes Jahr....! Wir freuen uns auf ein grosses Kletterfest. Wer noch mitmachen möchte, dringenst anmelden, denn nächstens haben wir das aus logistischen Gründen vertretbare Teilnehmermaximum erreicht. Besonders die Jugendlichen werden wir aber noch berücksichtigen, da diese Kategorien immer etwas dünn ausfallen.





8.11.2007 Saisonschluss 6b

Saisonschluss herrschte am 1.11. auf der Bollenwees...und auch am Hundstein. Der "kleine Nachbar" des Alpsteinmarathon führt nun in 15 Seillängen in tollem Fels von der Fälenalp zum östlichen Vorgipfel neben dem Hundstein. In drei Bohrtagen konnte ich mit Christoph diese tolle Plaisirroute von unten erstbegehen. Ein besonderes Erlebnis in einer Wand, in der noch keine einzige Route existierte! Mehr dazu, wenn das Topo gezeichnet ist, auf dieser Website!













28.10.2007 Topo Updates

Dani beliefert mich laufend mit guten Updates seiner Routen. News vom Chäserrugg und ein besseres Topo von Gono und vom 4. Kreuzberg sind unter Topos zu finden.



27.10.2007 Gartenbahn Mastrils

Wenn mal eine Bergpause fällig ist, kann man sich hier in seine Miniwelt zurückziehen und die Beine strecken...







26.10.2007 Alpstein bietet noch viel Fels...

Der Alpsteinmarathon hat heuer doch schon gegen 20 Seilschaften gesehen. In den Platten rechts davon findet man zwischen den Grasbändern aber noch viel besten Fels, wie ein Foto aus einem neu angefangenen Projekt zeigt... Weiteres dazu wenn es fertig ist!



22.10.2007 Sardinien

Eine wunderschönes Kletterferienabenteuer liegt hinter uns. Warmes Meer, toller Fels und feines Essen. Vielleicht findet sowas ähnliches im nächsten Jahr wieder statt und diejenigen die es heuer verpasst haben können sich aufs 2008 freuen! Ursi



22.10.2007 2.CTS Kids Klettercup in Sargans

Schon haben wir rund 75 Anmeldungen für unseren Wettkampf. Es freut uns natürlich riesig, dass soviel Interesse besteht! Aber aus logistischen Gründen müssen wir die maximale Teilnehmerzahl auf 120 limitieren. Meldet Euch also baldmöglichst an! Herzliche Grüsse Ursi und Thomas



26.9.2007 2. CTS Kids Cup 25.November 2007

Der CTS KIDS Klettercup findet am Sonntag, 25. November in der Kletterhalle Sargans statt.



26.9.2007 Neue Route am Gonzen

Im oft verregneten August konnte ich zusammen mit Ursi und Eveline am Gonzen im unteren Wandteil die neue Route Plattänani bohren. Herrlicher Fels und sehr wenig Gras. Weitere Infos und das Topo folgen bald auf dieser Seite.



11.8.2007 Neue Bilder, Topo Updates

In unserer Gallerie sind viele neue Bilder aufgeladen worden. Zusätzlich finden Felsfreaks diverse neue Topos, besonders von Dani Benz. Viel Spass



3.8.2007 Kinderkletterlager Bollenwees

Vom 23. bis 28. Juli konnten wir bei fast idealen Verhältnissen ein tolles und abwechslungsreiches Kinderkletterlager durchführen. Mit 14 motivierten Kindern konnten Evi, Silvio, Thomas und ich sehr schöne Touren machen.: Schmales Südrippli, Röstiraffel.... Wir möchten allen Kindern nochmals herzlich danken, dass sie dabei waren und für ihren grossen Einsatz. Sowohl recht weit laufen aber auch Seil tragen, ging ohne grosse "Motzerei" ab! Danke und Gratulation an: Paola, Roberta, Flavio, Flurin, Anna, Moris, Randy, Andrin, Sereina, Aaron, Noah, Lino, Sina, Lukas und die Erwachsenen! Ursi





16.7.2007 Beste Hochtourenverhältnisse

Der ordentliche Schnee der Tage Mitte Juli hat nun im Hochgebirge zu idealen Verhältnissen geführt. Wenn jetzt nur noch das Wetter stabil bleiben würde... Am 14. Juli konnten wir im Rahmen einer Sektionstour des SAC Piz Sol über die Aig. du Bionnassay auf den Mont Blanc steigen. Eine absolute Traumtour!



20.6.2007 Alpsteinmarathon bereit für den Ansturm!

Am 19. Juni habe ich zusammen mit Eveline Brunner den Alpsteinmarathon am Hundstein endlich fertig eingerichtet und Rp geklettert. Wegen des grosseen Durstes mussten wir uns beeilen. In nur 5 Std. 7 Min. ist es also möglich vom Einstieg zum Gipfelkreuz zu gelangen. Potentielle Wiederholer sollen aber ruhig mehr Zeit einplanen und die traumhafte Kletterei richtig geniesen, wenn man das nach über 15 langen Seillängen denn auch noch kann.... Ein Satz Klemmkeile sollte nun ausreichen, die Stände sind gut eingerichtet. Einige Haken sind etwas hoch geraten und nicht immer leicht zu klinken, sorry. Den, der Route gewachsenen Kletterern, sollte dies keine Probleme bieten. Viel Spass.





15.6.2007 Falkennest in Megusta

In der 5. Sl. beim dritten Bohrhaken der Megusta am Fläscherberg hat ein Wanderfalke zwei Junge im Nest! Bitte meidet die Route bis etwa Mitte Juli, dann dürften die Beiden ausgeflogen sein!! Danach ist Megusta sicher wieder einen Tag wert! Thomas



2.6.2007 Ursis Kletterkurse im Scholl bei idealem Wetter

Momentan ist es zwischen den Regengüssen optimal draussen zu klettern. So kann Ursi bei idealen Temperaturen am Fels glückliche Kindergesichter zaubern!





28.5.2007 Pfingswetter

Regen und Kälte motivieren wieder einmal zu Kunstgriffen....





26.5.2007 26.5.07 Zustand Klettergarten Siez

Durch den nötigen (???) Ausbau des Tunnels zur Alp Obersiez ist der traditionsreiche Klettergarten etwas in Mitleidenschaft gezogen worden! Momentan ist die Zufahrt gesperrt und an Arbeitstagen ist ein Klettern unmöglich. Die Routen unter den Aussichtslöchern sind sehr staubig und sandig und bedürfen nach Beendigung der Arbeiten einen heftigen Putzaufwand. Haken scheinen aber alle noch intakt zu sein! Detail zu Veränderungen: - Kehls ABC, Neue Zeiten, Fingerriss: Ausstiege im Schutt, Routen von vielen Kubikmetern Geröll übergossen worden, vermutlich aber ohne Schaden. - Dreckloch: Ausbruch der grossen Schuppe, liegt eindrücklich mächtig am Einstieg und muss neu gebohrt werden. - Glatteis, Tag der Arbeit: Sehr staubig.... - Schau-schau: Block am Einstieg mit Riss - Vogelnest, Schwarze Magie, Rien ne va plus: Erste fünf Meter weggesprengt und mit Spritzbeton überzogen. Braucht wohl teils neue Kunstgriffe und Haken... Besonders für Rien ne va plus ist dies schade, da es sich um den ersten 10er handelt, der in der Schweiz von einer Frau geklettert wurde (Susi Good) Bis die Arbeiten am Tunnel fertig sind, ist von einem Besuch abzuraten. Die Routen zwischen den Aussichtslöchern sind aber noch fast in altem Zustand und kletterbar. Es ist aber mit Steinschlag zu rechnen durch das Sprengeröll auf den Bändern oberhalb!





14.5.2007 25.4.07 Traumhafter April

Trotz dem knapp stattgefundenen Winter gab es manch fröhliches (Kinder)gesicht, wie nachfolgendes Selbstbildnis von Sina vor der Maighelshütte beweist! Ein vierwochentraumwetter erlaubte doch noch manch guten Schwung....



14.5.2007 Wie die Grossen, so die Kleinen!

Herzliche Gratulation an unsere Kinder. Im Kletterwettkampf in Chur vom letzten Samstag konnte Lukas seine Kategorie gewinnen und Sina wurde tolle Dritte!



14.5.2007 Betrieb im Garten

Schönes warmes Wetter lockt nicht nur an den Fels, auch im Garten in Mastrils läuft einiges....









25.3.2007 Chemmispitz Kinderskitour

Der Sonntag lockte alle auf die Felle. Am Chemmi trafen wir ob St. Margrethenberg auch auf idealen Schnee und unsere Kinder hatten viel Spass im Pulver.



25.3.2007 Pulverschnee unendlich...

In Splügen gab es in letzter Zeit zwar unten herum nicht viel Pulver, weiter oben war es aber einfach super. Am Samstag, 24.3.07 fuhren wir über den Surettagletscher in Traumschnee hinab... Unten war der Weg allerdings sehr ruppig und teilweise hies es Skier tragen, was aber nach so einer Abfahrt nichts ausmachte!



17.3.2007 Traumwetter-Traumverhältnisse

Die letzte Woche hat wohl manchem noch unverhofft tolle Ski-und Bergabenteuer beschert! Montag / Dienstag war ich im Klein Walsertal (Ochseloch und Walser Gaisshorn) Wir genossen herrlichen 30cm Pulver und tollsten Firn! Freitag kletterte ich zusammen mit Markus durch den Spinaspfeiler am Palü. Ebenfalls ideale Bedingungen in einer Tour die im Sommer nicht mehr gemacht werden kann. Nun kommt aber endlich der richtige Winter!



14.2.2007 www.megusta.ch geht online.

Liebe Bergsportfreunde.
Es ist soweit, unsere Homepage ist fertig. Wir wünschen euch viel Spass beim Entdecken!
Ursi und Thomas.



 
 
zuletzt geändert am 9.12.2017